Forum für Geschichte
Oldie oder Jungtimer - Druckversion

+- Forum für Geschichte (http://www.forum-geschichte.at/Forum)
+-- Forum: Geschichte Allgemein+Spezialgebiete (/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Forum: Spezialgebiete (/forumdisplay.php?fid=77)
+---- Forum: Geschichte der Technik (/forumdisplay.php?fid=33)
+---- Thema: Oldie oder Jungtimer (/showthread.php?tid=9426)

Seiten: 1 2


RE: Oldie oder Jungtimer - Flora_Sommerfeld - 17.08.2019 15:00

(17.08.2019 10:54)Suebe schrieb:  Tja,
was heute auch keiner mehr weiß.
zwischen "laufen" und "nicht laufen" gibt es bei Vergaser-Autos gottsmillionisch viele Zwischenstufen.

jetzt halt wie früher Big Grin feste mit Kupplung und Gas arbeiten, und wenn er ausgeht halt wieder starten Devil

Aber ja, sowas von ... mit den Autos von heute hatte man das richtige Auto und das Benutzen solcher Vehikel ganz vergessen.

Aber allen Zucken und Stottern zum trotz, es ist einfach ein sensationelles Erlebnis mit son 50 Jahre alten Auto herumzudüsen.

Wegen dem Vergaser und der verschiedenen Varianten ist es kein Problem, ein Freund von mir (auch Rekordfahrer) hat noch ein original Werkstatthandbuch.


RE: Oldie oder Jungtimer - Flora_Sommerfeld - 17.08.2019 15:12

(17.08.2019 08:28)Arkona schrieb:  ... holte sich einen Ford Capri (Manta-Klasse).

Manta ist aber ein Opel Huh


RE: Oldie oder Jungtimer - Flora_Sommerfeld - 17.08.2019 20:47

Hier nochmal die Silhouette:

[Bild: 0b67fe-1566067572.jpg]


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 17.08.2019 23:49

(17.08.2019 15:00)Flora_Sommerfeld schrieb:  ./.

Wegen dem Vergaser und der verschiedenen Varianten ist es kein Problem, ein Freund von mir (auch Rekordfahrer) hat noch ein original Werkstatthandbuch.

der 2-türer mit nachlackiertem Vorderkotflügel?

die Metallic-Lacke hat damals kaum einer im Nachlack richtig hingekriegt. Die Alu-Einsprenksel im Lack die mal so und mal so "fliegn" und anders reflektieren
ist eine Hundsarbeit, geht aber. Immer neu mischen und Farbmuster auf Blech, bis es passt.

Hast du mit dem weißen einen Mordsvorteil. Thumbs_up


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 18.08.2019 00:02

(17.08.2019 15:12)Flora_Sommerfeld schrieb:  
(17.08.2019 08:28)Arkona schrieb:  ... holte sich einen Ford Capri (Manta-Klasse).

Manta ist aber ein Opel Huh

Der Capri war der europäische Mustang.
Der Manta, als Antwort von Opel einige Jahre nach dem Capri, ich glaube 1971.
Einmal wollte mich einer, kaufm. Lehrling bei Opel, verhauen, als ich sagte, "der Manta wäre das gleiche 'Blümchen'-Auto wie der Capri, eine richtige Känguruh-Kiste, nix im Beutel aber große Sprünge machen wollen"....

ein paar Wochen später habe ich in der Betriebsmannschaft gegen ihn gespielt, und ihn total "abgemeldet".
Kicken konnte ich nicht, nie. Aber schneller rennen, und das muss ein Abwehrspieler können.
Jahrelang hat er mich dann geflissentlich ignoriert...

Schon wieder OT... sorry


RE: Oldie oder Jungtimer - Arkona - 18.08.2019 21:44

(17.08.2019 15:12)Flora_Sommerfeld schrieb:  
(17.08.2019 08:28)Arkona schrieb:  ... holte sich einen Ford Capri (Manta-Klasse).

Manta ist aber ein Opel Huh

Weiß ich doch. Für die jüngeren Mitleser zur groben Vorstellung gedacht.


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 19.08.2019 11:31

(17.08.2019 08:28)Arkona schrieb:  Bei der Gelegenheit eine nette Story. 1990 wurden ja massenhaft alte Schrottkisten in den Osten vertickt, Gebrauchtwagen standen einfach so zum Verkauf auf dem Acker. Ein Kollege erfüllte sich einen Traum und holte sich einen Ford Capri (Manta-Klasse). 2 Wochen später verkaufte er ihn wieder mit Verlust.

Was war geschehen? Er wohnte auf dem Land und kam damit nicht bis nach Hause, ohne aufzusetzen. Die Zufahrtsstrasse war Kopfsteinpflaster und in der Mitte stark gewölbt, noch aus der Kutschenzeit.

erinnert mich an einen Witz der Anno 90 in den Alten Ländern manchmal erzählt wurde.
"Auf der Autobahn nach Berlin gibt es Schlaglöcher in denen ein Trabbi glatt verschwindet"


RE: Oldie oder Jungtimer - Sansavoir - 20.08.2019 22:37

(17.08.2019 08:28)Arkona schrieb:  Bei der Gelegenheit eine nette Story. 1990 wurden ja massenhaft alte Schrottkisten in den Osten vertickt, Gebrauchtwagen standen einfach so zum Verkauf auf dem Acker. Ein Kollege erfüllte sich einen Traum und holte sich einen Ford Capri (Manta-Klasse). 2 Wochen später verkaufte er ihn wieder mit Verlust.

Was war geschehen? Er wohnte auf dem Land und kam damit nicht bis nach Hause, ohne aufzusetzen. Die Zufahrtsstrasse war Kopfsteinpflaster und in der Mitte stark gewölbt, noch aus der Kutschenzeit.

Ich hatte auch Anfang der 90er etwa anderthalb Jahre eine Schrottkiste (Opel Kadett D). Die konnte ich am Ende gar nicht mehr vor der Haustür stehen lassen, wegen der Ölpfütze - heute hätte ich sicher eine Anzeige bekommen, aber damals hat dies niemand interessiert.


RE: Oldie oder Jungtimer - Triton - 22.08.2019 22:12

Den Opel Coupés kann man schlecht das fehlende Vollblut vorwerfen. Genau das war die Existenzberechtigung, zuverlässige und erschwingliche Großserientechnik attraktiv verpackt. Damals waren alle echten Sportler (aus GB oder Italien) empfindliche Mimosen und teuer, kaum alltagstauglich.
Eigentlich schade, dass solche Autos von den GTIs abgelöst wurden.


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 24.08.2019 10:28

(22.08.2019 22:12)Triton schrieb:  Den Opel Coupés kann man schlecht das fehlende Vollblut vorwerfen. Genau das war die Existenzberechtigung, zuverlässige und erschwingliche Großserientechnik attraktiv verpackt. Damals waren alle echten Sportler (aus GB oder Italien) empfindliche Mimosen und teuer, kaum alltagstauglich.
Eigentlich schade, dass solche Autos von den GTIs abgelöst wurden.


Als Zeitzeuge muss ich da teilweise widersprechen.
Die "Sportwagen" zdZ hießen 1602 oder TT

Als sich das Hosenträger-Image begann zu sehr negativ auszuwirken, hat Ford eine "RS"-Serie gestartet. In den 15M baute man den 17M Motor ein, ohne jede weitere Maßnahme an Motor oder Fahrwerk, die Kiste wurde mit Rallye-Streifen und Fern-Scheinwerfern aufgepeppt. Dito 17M, 12M usw.
Einen Samstag lang fuhren die Ford-Verkäufer, einen weißen SturzHelm auf dem Kopf, Devil mit ihren Interessenten durchs Städtle.
Die Verkäufer der anderen Marken haben sich Todgelacht. Um hinterher festzustellen, dass die Fordler so tatsächlich etliches an Autos vermarktet hatten.
Das war eigentlich zumindest in Deutschland die Initial-Zündung dieser speziellen Coupés wie Capri und Manta als die Massenhersteller merkten, dass der Käufer bereit war, für solche Autos Geld auszugeben.

Wobei, um zum Ende zu kommen, heute morgen ist mir schon ein Capri II begegnet....
beerdigt haben diesen Trend die Hersteller selbst
während Capri I und Manta I wohlproportionierte gutaussehende Autos waren, mit stimmigem Design
kann man das von den Nachfolgern beider Hersteller, Manta II, Capri II, Calibra Probe Cougar usw. usf.
nun so gar nicht sagen.


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 28.08.2019 18:51

Ich muss mich korrigieren.
Diese Art von Autos gab es schon in den 50ern,
Isabella Coupé, Mercedes 190SL, Karmann Ghia.
Einfach schöne Autos, ohne sportlichen Anspruch. Oft gefahren von Frauen,

Dann kamen sie aus der Mode, bis Ford mit dem Capri kam.

Beim VW Scirocco war es übrigens wie bei Capri und Manta, die erste Version ein wunderschönes Auto, sauber im Styling, die Nachfolger immer häßlicher, bis er ganz zu Grabe getragen wurde.


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 02.10.2019 20:31

Hello Opel-Fans

40 Jahre Kadett-D ist angesagt.

https://www.autoservicepraxis.de/fritz-will-das-2468139.html?utm_source=Newsletter&utm_campaign=Newsletter-Einstieg&utm_medium=Newsletter-ASP

aus ASP.


RE: Oldie oder Jungtimer - Flora_Sommerfeld - 03.10.2019 09:14

(02.10.2019 20:31)Suebe schrieb:  Hello Opel-Fans

40 Jahre Kadett-D ist angesagt.

Genau so einen habe ich Anfang bis Mitte der 90s gefahren.
Schick ist der aber nich ... so wie auch der Monza. Die sind nur cool, weil sie so hässlich sind ....


RE: Oldie oder Jungtimer - Sansavoir - 03.10.2019 11:30

(02.10.2019 20:31)Suebe schrieb:  Hello Opel-Fans

40 Jahre Kadett-D ist angesagt.

https://www.autoservicepraxis.de/fritz-will-das-2468139.html?utm_source=Newsletter&utm_campaign=Newsletter-Einstieg&utm_medium=Newsletter-ASP

aus ASP.

So einen hatte ich auch einmal - mein erstes Auto! Nach dreizehn Monaten war es vorbei und ich kaufte einen Kadett E. Den hatte ich dann 6 Jahre.


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 04.10.2019 18:36

(03.10.2019 09:14)Flora_Sommerfeld schrieb:  
(02.10.2019 20:31)Suebe schrieb:  Hello Opel-Fans

40 Jahre Kadett-D ist angesagt.

Genau so einen habe ich Anfang bis Mitte der 90s gefahren.
Schick ist der aber nich ... so wie auch der Monza. Die sind nur cool, weil sie so hässlich sind ....

(03.10.2019 11:30)Sansavoir schrieb:  
(02.10.2019 20:31)Suebe schrieb:  Hello Opel-Fans

40 Jahre Kadett-D ist angesagt.

https://www.autoservicepraxis.de/fritz-will-das-2468139.html?utm_source=Newsletter&utm_campaign=Newsletter-Einstieg&utm_medium=Newsletter-ASP

aus ASP.

So einen hatte ich auch einmal - mein erstes Auto! Nach dreizehn Monaten war es vorbei und ich kaufte einen Kadett E. Den hatte ich dann 6 Jahre.



Der erfolgreichste Kadett war übrigens der "C" als Opel mehr Autos als VW in der BRD verkaufte!

[Bild: 180px-Opel_Kadett_C_front_20080824.jpg]

Der "Fast"-Todesstoß für VW kam damals übrigens auch aus den USA, als die Amis keine Käfer mehr kauften. "Unsicher bei jeder Geschwindigkeit"
Gerettet haben VW die Chefs Leiding und Schmidt.
Und insbesondere Technik-Chef Ernst Fiala der dem Porsche-Piech-Clan ihren Mittelmotor-Kompaktwagen einmotten ließ....
und den Golf pp. entwickeln ließ


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 06.10.2019 21:00

In der aktuellen Oldtimer-Autobild kommt ein Artikel wie der allererste Kadett zum Moskwitch wurde.

Als ich deshalb darin blätterte, stieß ich auf einen Bericht in dem der Wartburg 311 als noch bezahlbarer Oldtimer mit erheblichem Potenzial nach oben erwähnt wurde.
Schien mir logisch.


RE: Oldie oder Jungtimer - Uta - 07.10.2019 08:45

(04.10.2019 18:36)Suebe schrieb:  Der erfolgreichste Kadett war übrigens der "C" als Opel mehr Autos als VW in der BRD verkaufte!

[Bild: 180px-Opel_Kadett_C_front_20080824.jpg]

Genau der, allerdings in himmelblau, war mein allererstes Auto und ich fand den sowas von schick!!!


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 08.10.2019 15:07

(07.10.2019 08:45)Uta schrieb:  
(04.10.2019 18:36)Suebe schrieb:  Der erfolgreichste Kadett war übrigens der "C" als Opel mehr Autos als VW in der BRD verkaufte!

[Bild: 180px-Opel_Kadett_C_front_20080824.jpg]

Genau der, allerdings in himmelblau, war mein allererstes Auto und ich fand den sowas von schick!!!


Die "ersten" Fahrzeuge die man sein eigen nennt, werden immer und ewig in überaus guter Erinnerung bleiben.
ca. 1956 bekam ich ein "Staiger Sprinter" Kinderrad, mit Stützrädern! zu Ostern
vermutlich das tollste Ostergeschenk das ich jemals bekam!


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 08.10.2019 15:20

Ein paar Jahre später, denke 1962 kam dann im "Neuen Universum" das ich regelmäßig zu Weihnachten bekam ein Artikel über das neue Opel Werk in Bochum.
Indem ausschließlich der "neue" Kadett (Kadett A hieß der in der Rückschau) gebaut werden sollte.
Gleichzeitig ein Rückblick auf den "alten" Kadett der in der UdSSR gelandet war.

Den Kadett gibt es schon lange nicht mehr, und das Bochumer Opel Werk ist inzwischen auch schon abgerissen.

Sic transit gloria mundi.


RE: Oldie oder Jungtimer - Suebe - 05.11.2019 20:18

Es gibt hier ja die/den einen und anderen Oldtimerfan (wie heißt eigentlich der weibliche Fan?)

vielleicht interessiert dies ja
https://email.t-online.de/em#f=INBOX&m=113695141410844410&method=showReadmail