Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Herrenkramersche Krippe
04.02.2020, 17:22
Beitrag: #3
RE: Herrenkramersche Krippe
(04.02.2020 05:46)Teresa C. schrieb:  Wie wird die frühere Reichsstadt Rottweil, immerhin befand sich hier ein doch sehr bekanntes Gericht, eigentlich heute beurteilt?

Wie meist du das?
Die freien Reichsstädte waren 1800pp eigentlich durchgehend pleite, und brachten überaus nennenswerte Schulden ins Königreich Württemberg mit.
So auch Rottweil.
Die exorbitante Schuldenlast war auch der Grund, dass es kaum Widerstand gegen die Übernahme in die neuen Kleinstaaten gab. Ganz im Gegensatz zu den Klöstern.
Aber das war ja nicht deine Frage.

Rottweil ist auch heute noch Gerichtsstadt, auch einen Knast gibt es heute noch dort. Hohe graubraune Mauern, noch höheres Gebäude, obenrum Stacheldrahtrolle. Wirkt fast wie eine alte Ritterburg.
Man sieht der Stadt heute noch an, dass da im 16.-17.-18. Jahrhundert der Wohlstand hauste. Anders als in den württ. Landstädten, vermutlich war die Abgabenlast halt nicht so hoch, was dann wieder zu den Schulden führte....
Die Rottweiler Bürgerhäuser, Traufständig, große aufgesetzte Dachluken mit vorgesetzten Kränen, und allüberall die typischen Erker, bestimmt 100 Stück in der Stadt.
Die Kirchen, die Türme,
so hat eine deutsche Reichsstadt auszusehen Thumbs_up

[Bild: 3690?&doCrop=1&width=705...height=262]

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Herrenkramersche Krippe - Suebe - 03.02.2020, 19:58
RE: Herrenkramersche Krippe - Suebe - 04.02.2020 17:22

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds