Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Inflation 1923, ein Kalkül.
30.07.2012, 15:07
Beitrag: #4
RE: Inflation 1923, ein Kallkül.
(30.07.2012 14:45)krasnaja schrieb:  .. also wurden mehrere Fliegen mit 1 Klappe geschlagen.

kann man so sehen

Zitat:richtig ist aber doch, dass die Höhe der Raparationen dann aber doch verifiziert wurde.

Das wäre mir, als Folge der Inflation, nicht bekannt.

Bei der von Brüning angeschuppsten "Deflation" 1932 schon. Aber das ist eine andere kiste.

Zitat:Vergisst Du im Falle Englands nicht die USA als Kreditgeber ?

übersehe ich keineswegs. Die Amis sind nach meiner Überzeugung lediglich auf der Seite ihrer Debitoren in den Krieg eingetreten

"Nichts ist befriedigender, als sich an Schwierigkeiten zu erinnern, die man gemeistert hat." (N. Stoffel)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Inflation 1923, ein Kallkül. - Suebe - 30.07.2012 15:07

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  9. November 1923 "Hitler-Putsch" Suebe 43 55.927 20.02.2017 22:06
Letzter Beitrag: Flora_Sommerfeld

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds