Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Naturheilige Orte
02.05.2018, 18:20
Beitrag: #1
Naturheilige Orte
Es gibt sie wohl überall.
Im Smalltalk habe ich am 30.4. einen beschrieben.
Für mich sind sie, neben geografischen Bezeichnungen, ein herausragender Nachweis von Siedlungskontinuität.
Wobei Schluss mit der "Naturheiligkeit" hat dann oft das Christentum gemacht, alles verboten hat, oder indem man zB dort eine Kapelle oder Kirche baute.

Neben dem og Heidentor kenne ich noch ein anderes Felsentor als "Naturheiligen Ort".
Das Felsentor im Park von Inzigkofen auf der anderen Donauseite, gegenüber vom Amalienfelsen. Auf Karten meist als Eremitage verzeichnet.
Es gibt einiges an Hallstatt und Latene-Funden auf diesem Felskopf, bei diesem Felstor.

Vor ein paar Jahren fand man eine merowingerzeitliche Bestattung von drei "vornehmen Reitern" (Fundbericht) nahe verwandt, vermutlich Vater und Söhne, die gewaltsam zu Tode kamen. Und einem ca. 6 jährigen Knaben der ebenfalls ziemlich sicher ein Abkömmling war. Die Bestattung wohl in allem Respekt vor der vornehmen Herkunft.

Amalie Zephyrine, Fürstin von Hzl-Sig. hat ca. 1820 auf beiden Donauseiten einen Park anlegen lassen, die Eremitage, ein Teehaus errichten lassen, und ein Kirchlein im gotischen Stil dem Hausheiligen der Hohenzollern Meinrad geweiht.

1943 hat eine Sigmaringer Bürgerin für ihre beiden Brüder, die beide in Stalingrad blieben, dort einen Gedenkstein aufstellen lassen. "Unseren Helden von Stalingrad" (1943!)
Nach Kriegsende brannte das Kirchlein ab.
Jene Dame und etliche andere Spender haben dann dafür gesorgt, dass dort wieder eine Kapelle erstellt wurde, bescheiden ein Holzbau.
Jetzt als Gedenkstätte für alle Gefallenen und speziell denen von Stalingrad.
Jahrzehntelang trug die Kapelle zumindest halboffziell den Namen "Stalingrad-Kapelle" inzwischen, auch Stalingrad gerät so ein bißchen in Vergessenheit, spricht man wieder von der Eremitage.

Eine Kontinuität über roundabout 3000 Jahre

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Naturheilige Orte - Suebe - 02.05.2018 18:20
RE: Naturheilige Orte - Suebe - 03.05.2018, 10:42
RE: Naturheilige Orte - Hallo - 03.05.2018, 13:13
RE: Naturheilige Orte - Suebe - 03.05.2018, 16:53
RE: Naturheilige Orte - Bunbury - 03.05.2018, 15:13
RE: Naturheilige Orte - Suebe - 03.05.2018, 16:46
RE: Naturheilige Orte - Bunbury - 03.05.2018, 17:04
RE: Naturheilige Orte - Suebe - 03.05.2018, 18:53
RE: Naturheilige Orte - Bunbury - 04.05.2018, 15:52
RE: Naturheilige Orte - Suebe - 04.05.2018, 18:13
RE: Naturheilige Orte - upuaut3 - 04.05.2018, 18:37
RE: Naturheilige Orte - Suebe - 04.05.2018, 20:15
RE: Naturheilige Orte - upuaut3 - 04.05.2018, 20:23
RE: Naturheilige Orte - Suebe - 05.05.2018, 09:38
RE: Naturheilige Orte - upuaut3 - 05.05.2018, 12:01
RE: Naturheilige Orte - Suebe - 05.05.2018, 15:32

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds