Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche österreichischen Politiker kennen auch Nichtösterreicher?
11.12.2018, 16:13
Beitrag: #13
RE: Welche österreichischen Politiker kennen auch Nichtösterreicher?
(11.12.2018 15:36)Teresa C. schrieb:  Allerdings ist vielleicht auch zu fragen, welche Rolle eigentlich der deutsche Bundespräsident tatsächlich ausübt? Ich habe als Österreicherin den Eindruck, dass die deutschen Bundespräsidenten eigentlich nicht viel zu sagen haben und auch nicht besonders präsent sind. Zumindest fallen mir eher die Kanzler und die Kanzlerin(nen) ein, wenn mich jemand nach den Staatsoberhäuptern von Deutschland fragt.

In der Republik Österreich habe ich dagegen den Eindruck, dass der unauffällige Bundespräsident ein Merkmal der Ersten Republik ist, während in der Zweiten Republik zunächst Bundespräsident und Bundeskanzler beide relativ präsent waren, wobei auch die Persönlichkeit entscheidend gewesen sein dürfte. (In diesem Zusammenhang ist vielleicht zu berücksichtigen, dass der Amt des Bundespräsidenten nach 1945 entsprechend aufgewertet wurde und eine gewisse Unabhängigkeit erhalten hat, wie eben dass er (oder sie) vom Volk gewählt wird. Ansonsten werden in Österreich nur die Parteien gewählt, und nach dem Wahlergebnis machen die dortigen Politiker und Politikerinnen dann unter sich aus, wie sie die Ämter, Ministerien etc. verteilen.)

Für die Schweiz fällt mir zum Beispiel kein einziger Bundespräsident ein, was vermutlich damit zusammenhängt, dass dort die Staatsverwaltung ein wenig anders strukturiert ist. Allerdings ist für mich (persönlich) ein charakteristisches Merkmal der Schweiz, dass sie eigentlich immer als die Schweiz in Erscheinung tritt, hier also das Land und nicht die Politiker nach außen präsentiert werden.


Das Staatsoberhaupt und der Regierungschef der Schweiz ist der Bundesrat insgesamt. Der jährlich wechselnde Bundespräsident hat ein paar Repräsentationsaufgaben zusätzlich zu seinem Bereich im Bundesrat.
Das wars dann schon.
Aber da können dir unsere Schweizer Mitglieder bestimmt mehr und konkreteres sagen.

In Deutschland ist das Amt des Bundespräsidenten faktisch ohne Macht. Es kommt da sehr auf die Person des Bundespräsidenten an, was er trotzdem daraus macht. Hier gibt es ein paar positiv hervorstechende, mein Patenonkel Heuss zB, Heinemann, Scheel, Gauk fallen mir ein, auch Weizsäcker die das Amt sehr positiv besetzt haben. Andere nicht so toll. Immer schwierig, wenn der "Chef" Vulgo Kanzler von der selben Partei ist.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Welche österreichischen Politiker kennen auch Nichtösterreicher? - Suebe - 11.12.2018 16:13

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds