Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Presseschau Die Wikinger in Nordamerika
10.11.2012, 22:14
Beitrag: #2
RE: Presseschau Die Wikinger in Nordamerika
nun ja, wenn die Bänder aus einer verlassenen Siedlung an der Nordspitze der kanadischen Baffin Island stammen,dann verwundert das eigentlich nicht und verschlägt mir auch nicht unbedingt den Atem.
Schließlich liegt Grönland ja gerade gegenüber von Baffinland auf der anderen Seite der Davisstrasse.
Und die Gröbnlandwikinger hatten nicht nur die Österbyggd und die Vesterbyggd als Siedlungsplätze sondern auch die Nordseter als eine Art Sommerweidegebiet relativ weit im Norden von Westgrönland. Von da nach Baffin Island ist es nur ein Katzensprung
Hinzu kommt, daß die ganze Region im Siedlungsbereich der Thule-Eskimos lag . Und die haben die verlassenen Wohnplätze der Grönländer gerne nach Brauchbarem durchsucht. Entsprechende wikingische Kleinartefakte finden sich in vielen ehemaligen Inuit-Siedlungen in Westgrönland .Die Bänder und deren Machart kann also ohne weiteres auf diesem Weg auch nach Baffinland gekommen sein.
Von regen Handelsbeziehungen mit den Skraelingern, also den Thule-Eskimos,den Post-Dorset-Leuten oder den Indianern der Ostküste ist allerdings weder in den Sagas noch in den Chroniken die Rede- von regelmäßigen dagegen bewaffneten Konflikten schon..Die These von den Handelsbeziehungen halte ich daher für wenig plausibel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Presseschau Die Wikinger in Nordamerika - zaphodB. - 10.11.2012 22:14

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wikinger Paul 15 13.528 20.04.2017 20:06
Letzter Beitrag: Suebe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds