Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Im Senegal war die Steinzeit 20.000 Jahre länger
15.01.2021, 16:39
Beitrag: #1
Im Senegal war die Steinzeit 20.000 Jahre länger
neue Funde zur Steinzeit in Westafrika

Archäologie online:
https://www.archaeologie-online.de/nachr...rung-4873/

aus dem link:
Zitat:Zu dieser Sichtweise und passt die Tatsache, dass in Westafrika der große kulturelle Wandel hin zu miniaturisierten Werkzeugen im Vergleich zum Rest des Kontinents ebenfalls extrem spät stattfand. Für eine relativ kurze Zeit lebten Populationen, die die Mittelsteinzeit-Technologien nutzten, neben anderen, die die später entwickelten miniaturisierten Werkzeugsätze nutzten, die charakteristisch für die »Späte Steinzeit« waren.

"Nichts ist befriedigender, als sich an Schwierigkeiten zu erinnern, die man gemeistert hat." (N. Stoffel)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2021, 16:29
Beitrag: #2
RE: Im Senegal war die Steinzeit 20.000 Jahre länger
Deine Überschrift irritiert etwas, vor 11000 Jahren war noch überall auf der Welt Steinzeit. Mittelpaläolithikum meint die Bearbeitungstechnik, wie sie für den frühen Homo sapiens typisch war. Aber es gibt noch krassere Beispiele aus Südostasien, dort waren zeitgleich sogar noch primitive altsteinzeitliche Werkzeuge in Gebrauch (pebble-tools). https://de.wikipedia.org/wiki/Hoabinhian
Man vermutet, dass die Gerätschaften dieser Menschen vorwiegend aus Bambus hergestellt wurden, von denen aber nichts erhalten blieb.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2021, 13:21
Beitrag: #3
RE: Im Senegal war die Steinzeit 20.000 Jahre länger
(17.01.2021 16:29)Arkona schrieb:  Deine Überschrift irritiert etwas, vor 11000 Jahren war noch überall auf der Welt Steinzeit. Mittelpaläolithikum meint die Bearbeitungstechnik, wie sie für den frühen Homo sapiens typisch war. Aber es gibt noch krassere Beispiele aus Südostasien, dort waren zeitgleich sogar noch primitive altsteinzeitliche Werkzeuge in Gebrauch (pebble-tools). https://de.wikipedia.org/wiki/Hoabinhian
Man vermutet, dass die Gerätschaften dieser Menschen vorwiegend aus Bambus hergestellt wurden, von denen aber nichts erhalten blieb.

Die Überschrift habe ich aus AO kopiert
Auch mir erschien sie "unscharf"

jetzt schreib doch mal was zu deinen "Südostasiaten" ist doch interessant

"Nichts ist befriedigender, als sich an Schwierigkeiten zu erinnern, die man gemeistert hat." (N. Stoffel)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2021, 20:05
Beitrag: #4
RE: Im Senegal war die Steinzeit 20.000 Jahre länger
Dazu weiß ich auch nicht mehr als der Wikipediaartikel. Man kann spekulieren, dass die unbekannten Träger dieser Kultur sogenannte Negritos ware, das älteste Bevölkerungssubstrat in Südostasien, heute nur noch in Spuren vorhanden.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Erste Seefahrer in der Steinzeit Luki 20 21.497 30.08.2016 22:36
Letzter Beitrag: Paul

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds