Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Presseschau Die Phönizier in Amerika
20.01.2013, 00:03
Beitrag: #10
RE: Presseschau Die Phönizier in Amerika
(19.01.2013 06:49)Arkona schrieb:  
(18.01.2013 23:22)Bunbury schrieb:  Ist es nicht auch so, daß "die Kelten" generell keine Seefahrer waren? Mit Ausnahme der Veneter natürlich. Aber es erscheint schon ein wenig seltsam, daß ein Volk, das der Seefahrt so wenig zuneigte wie die Kelten plötzlich nach Amerika gesegelt sein soll...
Kann man so pauschal nicht sagen. Als die ersten Wikinger auf Island und den Färoern auftauchten, waren irische Eremiten schon da. Das alles aber viele Jahrhunderte nach den Phöniziern.


Ach, die Kelten sind schon übers Wasser gekommen, schließlich haben sie auch den Weg von Gallien nach Britannien geschafft, um nicht nährere Bekanntschaft mit Caesar schließen zu müssen- und wenn meine Theorien stimmen, hat eine Seeschlacht die angelsächsische Invasion Britanniens für einige Jahrzehnte gestoppt, aber das heißt nicht zwangsläufig, daß die Kelten so berüchtigte Seefahrer gewesen wären, daß sie den Atlantik hätten überqueren können. Ihre Schiffe waren eher für kurze Strecken geeignet, und soooo weit ist es von Irland nach Island dann auch wieder nicht. Zumal sich in der Zwischenzeit noch genug andere Gene unter die irischen gemischt haben....
Von daher lasse ich irische Eremiten auf Island nicht als Begründung gelten...

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Presseschau Die Phönizier in Amerika - Bunbury - 20.01.2013 00:03
Anmerkung - Lucius - 30.12.2015, 03:43

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds