Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Presseschau Die Phönizier in Amerika
20.01.2013, 00:48
Beitrag: #11
RE: Presseschau Die Phönizier in Amerika
(20.01.2013 00:03)Bunbury schrieb:  Ihre Schiffe waren eher für kurze Strecken geeignet, und soooo weit ist es von Irland nach Island dann auch wieder nicht. Zumal sich in der Zwischenzeit noch genug andere Gene unter die irischen gemischt haben....
Von daher lasse ich irische Eremiten auf Island nicht als Begründung gelten...
Um von Irland nach Island zu gelangen, ist schon ein bißchen mehr erforderlich als 1-2 Tage gutes Wetter auf dem fast immer übellaunigen Nordatlantik, nicht zu vergleichen mit einer Kanalquerung. Es war bestimmt kein Zufall, dass diese Insel genau wie die Färöer (anders als die Orkneys und Shetlands) erst im frühen Mittelalter besiedelt wurden. Kannst ja mal nachmessen, ob es denn wirklich soooo nah ist, wie du es uns hier suggerierst. Mit den Genen hat das bestimmt nichts zu tun, sondern allenfalls mit dem verfügbaren Know-how.

Und da du ja keltische Sagen gut kennst, ist dir das sicher ein Begriff:
http://de.wikipedia.org/wiki/Navigatio_Sancti_Brendani

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Presseschau Die Phönizier in Amerika - Arkona - 20.01.2013 00:48
Anmerkung - Lucius - 30.12.2015, 03:43

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds