Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
10.01.2019, 20:55
Beitrag: #2821
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
(10.01.2019 20:37)Sansavoir schrieb:  vor 1945?

Nein

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.01.2019, 16:21
Beitrag: #2822
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
deutsche Wiedervereinigung / Schäuble und Krause?

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.01.2019, 19:11
Beitrag: #2823
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
JA / NEIN

Ich vermisse noch grüne Sternchen!
Jedes NEIN gibt einen grünen ist vereinbart!

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.01.2019, 21:18
Beitrag: #2824
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Dann bleiben ja nur noch Schäuble und Kohl. "Sause-Krauses" Ding war es nie, Wasser zu trinken.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 00:44
Beitrag: #2825
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
(11.01.2019 21:18)Arkona schrieb:  Dann bleiben ja nur noch Schäuble und Kohl. "Sause-Krauses" Ding war es nie, Wasser zu trinken.

Schäuble nein
Kohl ja


Wir raten hier naxxh "Robert Lemke" und jedes Nein gibt eine Fünfmarkstück ins Sparschwein. = ein grünes Sternchen für jedes Nein!

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 19:22
Beitrag: #2826
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Müsste Dir Arkona jetzt ein halbes grünes Sternchen geben oder wird auf- bzw. abgerundet?

---------------------------
Nur die Geschichtenschreiber erzählen uns, was die Leute dachten.
Wissenschaftliche Forscher halten sich streng an das, was sie taten.

Josephine Tey, Alibi für einen König
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2019, 20:09
Beitrag: #2827
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
War das etwa Kohl beim jährlichen Fasten in Bad Hofgastein?

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.01.2019, 12:27
Beitrag: #2828
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
(12.01.2019 19:22)Teresa C. schrieb:  Müsste Dir Arkona jetzt ein halbes grünes Sternchen geben oder wird auf- bzw. abgerundet?

nöö,
aber ich hab hier noch gar keinen bekommen, und das stört mich doch etwas.
Stand doch oben drin.
Nicht wahr oder nicht ?????

Bei Robert Lemke gab es ein Fünmarkstück ins Sparschwein bei jedem Nein
Und hier ein grünes Sternchen.
Und, auf die Art und Weise lässt sich "eigentlich" jedes Rätsel lösen, ob man zuvor Ahnung hat oder nicht.

Deswegen halte ich dies für eine Möglichkeit wieder mehr "traffic" im RätselThread zu generieren.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.01.2019, 13:09
Beitrag: #2829
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
(12.01.2019 20:09)Arkona schrieb:  War das etwa Kohl beim jährlichen Fasten in Bad Hofgastein?


Nöö, auch nicht bei der Frischzellenkur in Lenggrieß

Es handelte sich um ein Weltpolitisches Ereignis aller erster Güte, die deutsche Wiedervereinigung.
Wie bereits erraten.
Der konkrete Anlaß für das Gespräch, es wurde zufällig von bereits eingeschaltenen TonKameras aufgenommen und viel später erst publiziert, im Gegensatz zu dem was unmittelbar danach folgte, und die ganze Welt bewegte.

Die Person, an die Kohl seine Worte richtete, spielte zdZ mindestens eine Liga höher als Krauße oder Schäuble.

(13.01.2019 12:27)Suebe schrieb:  
(12.01.2019 19:22)Teresa C. schrieb:  Müsste Dir Arkona jetzt ein halbes grünes Sternchen geben oder wird auf- bzw. abgerundet?

nöö,
aber ich hab hier noch gar keinen bekommen, und das stört mich doch etwas.
Stand doch oben drin.
Nicht wahr oder nicht ?????

Bei Robert Lemke gab es ein Fünmarkstück ins Sparschwein bei jedem Nein
Und hier ein grünes Sternchen.
Und, auf die Art und Weise lässt sich "eigentlich" jedes Rätsel lösen, ob man zuvor Ahnung hat oder nicht.

Deswegen halte ich dies für eine Möglichkeit wieder mehr "traffic" im RätselThread zu generieren.

Bitte in diesem Sinne

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.01.2019, 15:00
Beitrag: #2830
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Dann kann Kohl es ja nur zu Gorbatschow, der bekanntlich sein Land "trocken legen" wollte, gesagt haben, damals beim Treffen im Kaukasus.

Übrigens @Suebe, alter Sternchen-Phisher, mach es doch subtiler.

Vorschlag: Eine neue Signatur aussuchen, z.B. Dieser hervorragende und gehaltvolle Beitrag hat einen grünen Stern verdient.Big Grin

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.01.2019, 15:37
Beitrag: #2831
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Falls die Lembke-Idee tatsächlich dem Thread etwas mehr Drive gibt, zumindest gefällt sie mir.

---------------------------
Nur die Geschichtenschreiber erzählen uns, was die Leute dachten.
Wissenschaftliche Forscher halten sich streng an das, was sie taten.

Josephine Tey, Alibi für einen König
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.01.2019, 15:42
Beitrag: #2832
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
(13.01.2019 15:00)Arkona schrieb:  Dann kann Kohl es ja nur zu Gorbatschow, der bekanntlich sein Land "trocken legen" wollte, gesagt haben, damals beim Treffen im Kaukasus.

Übrigens @Suebe, alter Sternchen-Phisher, mach es doch subtiler.

Vorschlag: Eine neue Signatur aussuchen, z.B. Dieser hervorragende und gehaltvolle Beitrag hat einen grünen Stern verdient.Big Grin



Bäääääääääääääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

und Gorbatschow wars auch nicht

N E I N

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2019, 20:57
Beitrag: #2833
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Der, an den Kohl den denkwürdigen Spruch richtete, hat eine Liga niedrigr als Kohl und Gorbatschow gespielt.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.01.2019, 21:18
Beitrag: #2834
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Ist der damalige polnische Ministerpräsident Tadeusz Masowiecki der Gesuchte?

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2019, 20:00
Beitrag: #2835
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
(18.01.2019 21:18)Sansavoir schrieb:  Ist der damalige polnische Ministerpräsident Tadeusz Masowiecki der Gesuchte?

Nein

wobei ich mir nicht so richtig vorstellen kann, dass Kohl mit ihm "per Du" war.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2019, 20:42
Beitrag: #2836
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Bin mir jetzt nicht sicher, ob Kohl sich mit François Mitterand duzte ...

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2019, 21:02
Beitrag: #2837
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
(22.01.2019 20:42)Sansavoir schrieb:  Bin mir jetzt nicht sicher, ob Kohl sich mit François Mitterand duzte ...


weiß ich auch nicht.

Der, den Kohl da duzte, hat auch eine Liga niedriger als Kohl gespielt, zumindest im Protokoll.
Aber, die beiden Herren haben da gar manches gemeinsame Erleben hinter sich gehabt.
Und, es war für beide der Höhepunkt ihrer Karriere.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2019, 21:19
Beitrag: #2838
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Da vermute ich, dass es jemand aus Kohls Umfeld war: Horst Teltschik?

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2019, 16:05
Beitrag: #2839
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
(22.01.2019 21:19)Sansavoir schrieb:  Da vermute ich, dass es jemand aus Kohls Umfeld war: Horst Teltschik?

Teltschik: Nein

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2019, 12:31
Beitrag: #2840
RE: Jux-Rätsel mit geschichtlichem Hintergrund
Ich hatte ehrlich angenommen, dass mit dem System "Robert Lemke" dem Rätsel-Thread neues Leben eingehaucht werden könnte.
Aber vermutlich kennt den Robert Lemke und seine Rätsel-Sendung heute auch keiner mehr.
Seis drum.

Es war Hans-Dietrich Genscher, den Kohl da unmittelbar vor Beginn der Pressekonferenz um die Wasserflasche bat.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds