Antwort schreiben 
Nationalversammlung
12.09.2014, 16:35
Beitrag: #1
Nationalversammlung
Hallo,

In der Geschichtsstunde haben wir uns mit der Frankfurter Nationalversammlung und die Aufgaben und Streitfragen der Nationalversammlung beschäftigt.

Was sind die verschiedenen in der Frankfurter Nationalversammlung vertretenen politischen Positionen zum Territorium und zur politischen Verfassung eines (damals) künftigen deutschen Nationalstaats?


Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 17:09
Beitrag: #2
RE: Nationalversammlung
Du kannst uns gerne hier Fragen stellen, aber ein Hausaufgabenforum sind wir hier nicht.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 17:27
Beitrag: #3
RE: Nationalversammlung
(12.09.2014 16:35)Mangekyō schrieb:  Hallo,

In der Geschichtsstunde haben wir uns mit der Frankfurter Nationalversammlung und die Aufgaben und Streitfragen der Nationalversammlung beschäftigt.

Was sind die verschiedenen in der Frankfurter Nationalversammlung vertretenen politischen Positionen zum Territorium und zur politischen Verfassung eines (damals) künftigen deutschen Nationalstaats?


Gruß


Großdeutsch, Kleindeutsch (ohne Österreich) usw.

Republik, Wahlkaiser-, Erbkaiserreich

sehr kurz, sehr knapp
für Details bitte konkret Nachfragen

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2014, 15:53
Beitrag: #4
RE: Nationalversammlung
Du möchtest Details?

Hm,
das Parlament in der Paulskirche tagte über ein Jahr, mit einem Nachklapp in Stuttgart und einem weiteren in Freiburg.
Und genau die Staatsform und das Staatsgebiet nahmen einen ganz erheblichen Teil der Sitzungen in Anspruch.

Du solltest deine Fragen wirklich konkretisieren.

Wenn dich "alles" interssiert, wie wäre es mit
Wilhelm Blos, "Die Deutsche Revolution"
ist zwar schon über 100 Jahre alt, gibt aber einen wunderbaren Überblick

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2014, 18:08
Beitrag: #5
RE: Nationalversammlung
Ich soll dir die Paulskirchenverfassung erklären?
Schreibst du in einer PN.

Mit Kleinigkeiten gibst du dich nicht zufrieden, das muss man dir lassen
Sind so knapp 200 §§

Da stellt sich dann doch die Frage inwiefern du das ernst meinst.

Hier hast du sie im Originaltext:

Verfassung des Deutschen Reiches (28.03.1849), in: documentArchiv.de [Hrsg.], URL: http://www.documentArchiv.de/nzjh/verfdr1848.htm, Stand: aktuelles Datum.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.09.2014, 16:46
Beitrag: #6
RE: Nationalversammlung
Ihr habt ein Schaubild zur Paulkirchenverfassung bekommen.
Sehr gut.
Das wird die Masse deiner Fragen anschaulich erklären.

Was steht denn auf dem Schaubild, Vergleich mit anderen Verfassungen? der Weimarer? dem Grundgesetz?

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.09.2014, 19:02
Beitrag: #7
RE: Nationalversammlung
Zugegeben - interessantes Thema, aber das zugehörige "Zwiegespräch" auch ...Big Grin


Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon, wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen!

Eduard F. Mörike (1804-1875)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.09.2014, 19:23
Beitrag: #8
RE: Nationalversammlung
(19.09.2014 19:02)Avicenna schrieb:  Zugegeben - interessantes Thema, aber das zugehörige "Zwiegespräch" auch ...Big Grin

Der Frager schickt mir immer PNs
das heißt aber Langeschrift "Persönliche Nachricht"
und nicht "Persönliche Nachhilfe"

die anderen wollen doch auch was davon haben

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds