Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Höhlenlöwen
15.10.2016, 20:51
Beitrag: #1
Höhlenlöwen
Bis vor etwa 12000 Jahren sind Höhlenlöwen im heutigen Deutschland nachgewiesen. Es war eine Unterart des Löwen. Löwen gab es noch um Chr. Geburt auf dem Balkan. Möglicherweise gehörten sie auch zur Unterart des Höhlenlöwen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Höhlenlöwe

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2016, 22:53
Beitrag: #2
RE: Höhlenlöwen
(15.10.2016 20:51)Paul schrieb:  Bis vor etwa 12000 Jahren sind Höhlenlöwen im heutigen Deutschland nachgewiesen. Es war eine Unterart des Löwen. Löwen gab es noch um Chr. Geburt auf dem Balkan. Möglicherweise gehörten sie auch zur Unterart des Höhlenlöwen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Höhlenlöwe

Schon Weinland beschrieb in seinem "Rulaman" den Kampf mit einem Höhlenlöwen, Burria nannte ihn Weinland

Zitat:Alle blickten nach Repo hin.

Repo hieß der jüngste der Brüder Ruls, sein Liebling. Er war es auch, der allein bei ihm ausgehalten, als der Burria ihn niedergeworfen, und der den letzten Pfeil auf den Löwen gesandt hatte.

»Wir müssen nach dem Angekko in der Huhkahöhle schicken« sagte Repo; »wenn irgendeiner, kann er unseren Bruder heilen und Leute zur Hilfe bringen«.

Alles schwieg still.

»Ich werde selbst hingehen und ihn holen. Haltet treue Wache bei Rul und Rulaman. Gegen Mitternacht, spätestens gegen Morgen, kann ich mit Hilfe zurück sein.« Aber davon wollten die andere Männer nichts hören. Wenn Rul fehlte, war Repo stets ihr Führer gewesen. Er mußte auf alle Fälle bleiben.
aus Gutenberg.de
http://gutenberg.spiegel.de/buch/rulaman-2707/7

war schon ein Kerl jener Repo,
in einem späteren Leben hinterlistig ermordet vom "Ritter mit der traurigen Gestalt"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.10.2016, 11:08
Beitrag: #3
RE: Höhlenlöwen
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur...18396.html

"Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt."(Che Guevara)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.10.2016, 03:30
Beitrag: #4
RE: Höhlenlöwen
Quatsch. Sagen wir es mal so: Der Steinzeitmensch hat den Höhlenlöwen ausgerottet, indem er seine Beute dezimierte bzw. bewacht in den Haustierstand überführte. Aber das hatten wir doch alles schonmal...

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds