Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
„Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
23.02.2017, 06:55
Beitrag: #1
„Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
Schrieb der Vorsitzende eines Wilhelmsburger Moscheevereins (DITIB-Mitglied) auf Facebook.

Zitat:„Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“

Seit Wochen steht der türkisch-islamische Verband Ditib in der Kritik. Mitglieder des Dachverbandes zeigen offen ihre antidemokratischen Grundhaltung – und ihre Abneigung gegen Deutsche. [...]

https://www.welt.de/regionales/hamburg/a...-sind.html


Auf einen Schitstorm der sattsam bekannten dauerempörten Meinungsmacher und Moralapostel warte ich bisher vergebens.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2017, 08:14
Beitrag: #2
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(23.02.2017 06:55)Titus Feuerfuchs schrieb:  Schrieb der Vorsitzende eines Wilhelmsburger Moscheevereins (DITIB-Mitglied) auf Facebook.

Zitat:„Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“

Seit Wochen steht der türkisch-islamische Verband Ditib in der Kritik. Mitglieder des Dachverbandes zeigen offen ihre antidemokratischen Grundhaltung – und ihre Abneigung gegen Deutsche. [...]

https://www.welt.de/regionales/hamburg/a...-sind.html

Auf einen Schitstorm der sattsam bekannten dauerempörten Meinungsmacher und Moralapostel warte ich bisher vergebens.

Schlagzeilen mit den entsprechend platzierten Worten machen mal wieder eine verallgemeinerte Stimmung.
Im Artikel ist der Bezug der Wertigkeit von Muslime über Muslime, in dem Fall Türken und Kurden beschrieben. Da dieser wichtige Zusammenhang in der Schlagzeile fehlt und stattdessen eine Abneigung auf Deutsche aus Sinn des Artikel gezogen wird, ergibt sich dabei auch ein falsches Bild des Sachverhaltes.

Titus, du solltest den Artikel ganz lesen, um eine Meinung aufzubauen. Fanatische oder radikale Strömungen innerhalb der muslimischen Gemeinden und hier im besonderen der Stadt Hamburg, sind ja jetzt nichts Neues. Das gilt es natürlich zu bekämpfen, am besten aus der muslimischen Mitte heraus, denn dann kann sich die muslimische Gemeinde als Teil Deutschlands noch besser etablieren und integrieren.

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2017, 18:50
Beitrag: #3
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
Was würde wohl passieren, wenn ein z.B. evangelischer Pfarrer über Muslime sagen würde:

"Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Christen sind"

Da kämen von dir und deinesgleichen bestimmt dieselben verständnisvollen Beschwichtigungsformeln...Angel

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2017, 19:54
Beitrag: #4
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(23.02.2017 18:50)Titus Feuerfuchs schrieb:  Was würde wohl passieren, wenn ein z.B. evangelischer Pfarrer über Muslime sagen würde:

"Was für einen Wert heben sie schon, wenn sie keine Christen sind"

Da kämen von dir und deinesgleichen bestimmt dieselben verständnisvollen Beschwichtigungsformeln...Angel

Es geht doch nicht um Verständnis, es geht um Tatsachen und nicht um alternative Fakten.
Deine Vergleiche machen es nicht besser und abgesehen davon, bist du einer, der ganz vorn mit lauten Worten steht und sich beschwert, daß jede rechts-konservativ Meinung und Ansicht mit der Nazikeule platt gemacht wird.
Aber es nichts anderes, wie wenn du behauptest, alle Muslime in Deutschland sind radikale Terroristen die die Deutschen hassen.

Also erzähl mir nix und komm mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück!

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2017, 20:02
Beitrag: #5
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
Ich verstehe den Sinn dieses Threads nicht.
Ehrlich, was soll das?

Als ich den das erste Mal gesehen habe, habe ich überlegt, die Moderation zu bitten, ihn zu schließen. So wie der aufgezogen ist, ist jede sachliche Diskussion von vorneherein ausgeschlossen- und Stimmungsmache brauchen wir hier wirklich nicht.

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2017, 23:14
Beitrag: #6
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(23.02.2017 19:54)Flora_Sommerfeld schrieb:  [...]
Deine Vergleiche machen es nicht besser und abgesehen davon, bist du einer, der ganz vorn mit lauten Worten steht und sich beschwert, daß jede rechts-konservativ Meinung und Ansicht mit der Nazikeule platt gemacht wird.

Es geht nicht um besser oder schlechter.
Ich stelle lediglich die Frage, warum soviele mit unterschiedlichem Maß messen.


(23.02.2017 19:54)Flora_Sommerfeld schrieb:  Aber es nichts anderes, wie wenn du behauptest, alle Muslime in Deutschland sind radikale Terroristen die die Deutschen hassen.

So ist es. Und deshalb hab ich so etwas auch nie behauptet und werde es auch nie behaupten.
Auch wenn dir das vielleicht so ins Konzept passen würde, nicht wahr?Wink

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2017, 23:15
Beitrag: #7
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(23.02.2017 20:02)Bunbury schrieb:  Ich verstehe den Sinn dieses Threads nicht.
Ehrlich, was soll das?

Als ich den das erste Mal gesehen habe, habe ich überlegt, die Moderation zu bitten, ihn zu schließen. So wie der aufgezogen ist, ist jede sachliche Diskussion von vorneherein ausgeschlossen- und Stimmungsmache brauchen wir hier wirklich nicht.

Und ich verstehe dein Problem mit diesem Thread nicht.

Hier soll über einen Artikel in einer seriösen Zeitung diskutiert werden. Ist das hier jetzt auch schon ein Problem?

Wenn ja, sollte man für die User eine Liste machen, mit Themen, die hier nicht diskutiert werden dürfen.

Also diskutiere mit oder lasse es, ganz wie du willst. Wenn du z.B. der Meinung bist, der Titel des Threads sei gut und richtig, bist du herzlich eingeladen, diesen Standpunkt zu argumentieren.Wink

Aber Aussagen über dies oder jenes dürfe man nicht diskutieren, sind total entbehrlich.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2017, 05:58
Beitrag: #8
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(23.02.2017 08:14)Flora_Sommerfeld schrieb:  [...]
Titus, du solltest den Artikel ganz lesen, um eine Meinung aufzubauen. Fanatische oder radikale Strömungen innerhalb der muslimischen Gemeinden und hier im besonderen der Stadt Hamburg, sind ja jetzt nichts Neues. Das gilt es natürlich zu bekämpfen, am besten aus der muslimischen Mitte heraus, denn dann kann sich die muslimische Gemeinde als Teil Deutschlands noch besser etablieren und integrieren.

PS:
Ditib ist innerhalb der islamischen Gemeinschaft mitnichten eine besonders fanatische Strömung.
Ditib ist islamischer Mainstream, Vertretung der türkischen Regierung in Deutschland. Das ist ja das Schlimme.
Derartige Hetze gegen "Ungläubige" ist mitnichten ein Spezifikum von Salafisten, Grauen Wölfen oder ISlern.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2017, 09:57
Beitrag: #9
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(25.02.2017 05:58)Titus Feuerfuchs schrieb:  PS:
Ditib ist innerhalb der islamischen Gemeinschaft mitnichten eine besonders fanatische Strömung.
Ditib ist islamischer Mainstream, Vertretung der türkischen Regierung in Deutschland. Das ist ja das Schlimme.
Derartige Hetze gegen "Ungläubige" ist mitnichten ein Spezifikum von Salafisten, Grauen Wölfen oder ISlern.


Jetzt mach mal halblang! Es gibt z.B. unter den Christen Holocaust Leugner und sind des halb alle Christen Nazis?

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2017, 21:53
Beitrag: #10
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
Versteh nicht, was du mir damit sagen willst.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2017, 18:03
Beitrag: #11
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
Es ist doch entlarvend, wenn der Imam der Hamburger Moschee sagt:

„Demokratie ist für uns nicht bindend, uns bindet Allahs Buch, der Koran.“ Zudem hetzt er gegen Nichtmuslime: „Ich spucke auf das Gesicht der Türken und Kurden, die nicht den Islam leben. Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind.“

[url] https://www.welt.de/regionales/hamburg/a...-sind.html[/url]

Da wird die Hand gebissen, die den Muslimen über Jahrzehnte die Wohltaten sozialer Transferleistungen beschert hat. Es wird höchste Zeit, dass wir Muslime solcher Gesinnung dahin schicken, wo sie herkommen. Dort können sie allerdings kaum ihre Existenz fristen, sodass sie wie Kletten an Deutschland hängen, das sie aus tiefster Seele verachten und für gottlos halten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2017, 19:24
Beitrag: #12
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(03.03.2017 18:03)Dietrich schrieb:  Es ist doch entlarvend, wenn der Imam der Hamburger Moschee sagt:

„Demokratie ist für uns nicht bindend, uns bindet Allahs Buch, der Koran.“ Zudem hetzt er gegen Nichtmuslime: „Ich spucke auf das Gesicht der Türken und Kurden, die nicht den Islam leben. Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind.“

[url] https://www.welt.de/regionales/hamburg/a...-sind.html[/url]

Da wird die Hand gebissen, die den Muslimen über Jahrzehnte die Wohltaten sozialer Transferleistungen beschert hat. Es wird höchste Zeit, dass wir Muslime solcher Gesinnung dahin schicken, wo sie herkommen. Dort können sie allerdings kaum ihre Existenz fristen, sodass sie wie Kletten an Deutschland hängen, das sie aus tiefster Seele verachten und für gottlos halten.

Nur für mich zum Verständnis, um das differenzieren zu können, wen meinst du mit " die den Muslimen" ?
Alle Muslime oder die radikalen, von denen aus der Hamburger Moschee?

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2017, 14:09
Beitrag: #13
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
Ich definiere nicht meinen Wert über den Glauben...jeder soll so seelig sein, wie er es braucht.....denke hier an das Statement vom alten Fritz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2017, 16:48
Beitrag: #14
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(03.03.2017 19:24)Flora_Sommerfeld schrieb:  Nur für mich zum Verständnis, um das differenzieren zu können, wen meinst du mit " die den Muslimen" ?
Alle Muslime oder die radikalen, von denen aus der Hamburger Moschee?

Natürlich geht es hier um die radikalen Muslime, die unseren Rechtsstaat, die Gleichberechtigung der Geschlechter, die Tolerierung von Minderheiten mit anderer sexueller Präferenz und das freie westliche Leben überhaupt ablehnen.

Ich frage mich jedesmal, warum diese radikalen Muslime bzw. Islamisten nicht dorthin gehen, wo sie hergekommen sind, wenn ihnen unser Leben nicht gefällt. Das meiden sie, weil es in ihren armen Herkunftsländern keine sozialen Zuwendungen vom Staat gibt, der ihnen in Deutschland ein Mindesteinkommen garantiert, dazu eine Wohnung und freie politische Betätigung.

Dafür wird die Hand, die ihnen das alles gibt, gebissen.

Ganz davon abgesehen wäre ich froh, wenn sich mehr Muslime zu einer Rückkehr in ihre muslimische Heimat entschließen würden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2017, 19:41
Beitrag: #15
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(20.03.2017 16:48)Dietrich schrieb:  [...]
Ich frage mich jedesmal, warum diese radikalen Muslime bzw. Islamisten nicht dorthin gehen, wo sie hergekommen sind, wenn ihnen unser Leben nicht gefällt. Das meiden sie, weil es in ihren armen Herkunftsländern keine sozialen Zuwendungen vom Staat gibt, der ihnen in Deutschland ein Mindesteinkommen garantiert, dazu eine Wohnung und freie politische Betätigung.
[...]

1) Ist der Lebensstandard in Berlin oder Köln ein anderer als in Kabul oder Beirut.

2) Ist die Missionierung inhärentes Element des Islams.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2017, 20:33
Beitrag: #16
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(20.03.2017 16:48)Dietrich schrieb:  Ganz davon abgesehen wäre ich froh, wenn sich mehr Muslime zu einer Rückkehr in ihre muslimische Heimat entschließen würden.

Du solltest dich von der Religion lösen und die Menschen dahinter sehen. Damit wäre es gut, wenn die Flüchtlinge, die woher auch immer bei uns angekommen sind, wenn sie vor dem Krieg geflüchtet sind und bei Verbesserung der Umstände in ihren Land wieder zurückkehren. Es ist aber auch für Deutschland eine Bereicherung, wenn Menschen die in Not zu uns kamen und hier leben wollen, dies auch dürfen.

Radikale Kräfte gehören natürlich nicht dazu und die Ausgrenzung der Flüchtlinge und deren Konzentration in billigen Stadtteilen, weil sie sonst nirgends etwas finden, wirkt genau auf so eine Radikalisierung. Im Grunde züchten wir unsere Bombenleger selbst, Ausgrenzung und Hass, anstatt zu integrieren und eine bunte Gesellschaft gleichwertiger Menschen zu leben.
Das trifft im übrigen auch auf die Bevölkerung, die sich der Fremdenfeindlich hingezogen fühlt, dies sich dadurch selbst ausgrenzen und dann wundern, warum sie nicht mehr beachtet werden und geächtet sind. Auch die radikalisieren sich ohne Not, nur weil sie nicht mehr zur Gesellschaft gehören.

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2017, 22:02
Beitrag: #17
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(20.03.2017 20:33)Flora_Sommerfeld schrieb:  
(20.03.2017 16:48)Dietrich schrieb:  Ganz davon abgesehen wäre ich froh, wenn sich mehr Muslime zu einer Rückkehr in ihre muslimische Heimat entschließen würden.

Du solltest dich von der Religion lösen und die Menschen dahinter sehen. Damit wäre es gut, wenn die Flüchtlinge, die woher auch immer bei uns angekommen sind, wenn sie vor dem Krieg geflüchtet sind und bei Verbesserung der Umstände in ihren Land wieder zurückkehren. Es ist aber auch für Deutschland eine Bereicherung, wenn Menschen die in Not zu uns kamen und hier leben wollen, dies auch dürfen.

Radikale Kräfte gehören natürlich nicht dazu und die Ausgrenzung der Flüchtlinge und deren Konzentration in billigen Stadtteilen, weil sie sonst nirgends etwas finden, wirkt genau auf so eine Radikalisierung. Im Grunde züchten wir unsere Bombenleger selbst, Ausgrenzung und Hass, anstatt zu integrieren und eine bunte Gesellschaft gleichwertiger Menschen zu leben.
Das trifft im übrigen auch auf die Bevölkerung, die sich der Fremdenfeindlich hingezogen fühlt, dies sich dadurch selbst ausgrenzen und dann wundern, warum sie nicht mehr beachtet werden und geächtet sind. Auch die radikalisieren sich ohne Not, nur weil sie nicht mehr zur Gesellschaft gehören.

Satire?

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2017, 22:06
Beitrag: #18
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(20.03.2017 22:02)Titus Feuerfuchs schrieb:  Satire?

Ich weiß, für dich ist das ein schwer zu verstehender Fakt, also kein alternativer Fakt. Gelle ...Big Grin

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2017, 22:30
Beitrag: #19
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(20.03.2017 22:06)Flora_Sommerfeld schrieb:  
(20.03.2017 22:02)Titus Feuerfuchs schrieb:  Satire?

Ich weiß, für dich ist das ein schwer zu verstehender Fakt, also kein alternativer Fakt. Gelle ...Big Grin

Ich kann in deinem offenbar doch ernstgemeintem Beitrag keinen einzigen Fakt erkennen. Nicht mal einen alternativen.
Nur Foot_in_mouthDodgyUptightConfused Meinungen.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2017, 22:35
Beitrag: #20
RE: „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“?
(20.03.2017 22:30)Titus Feuerfuchs schrieb:  
(20.03.2017 22:06)Flora_Sommerfeld schrieb:  Ich weiß, für dich ist das ein schwer zu verstehender Fakt, also kein alternativer Fakt. Gelle ...Big Grin

Ich kann in deinem offenbar doch ernstgemeintem Beitrag keinen einzigen Fakt erkennen. Nicht mal einen alternativen.
Nur Foot_in_mouthDodgyUptightConfused Meinungen.

Ist das jetzt die neue Art von Diskussion? In dem du dich selbst lächerlich machst? Schick, aber ich würde das nicht wollen.

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Presseschau Keine Angst vor Deutschland Suebe 0 1.326 27.12.2012 11:31
Letzter Beitrag: Suebe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds