Antwort schreiben 
Wen soll diese Statue darstellen?
31.07.2017, 19:35
Beitrag: #1
Wen soll diese Statue darstellen?
   

Hallo zusammen, ich habe vor kurzem diese Statue, die zu einem Brunnen umfunktioniert wurde entdeckt (Siehe Bild). Nun interessiert mich, wessen Kopf das hier sein könnte und ob es sich eventuell um einen römischen oder germanischen Gott handeln könnte. Auch interessant zu erfahren wäre, aus welchem Gestein die Statue angefertigt wurde.

Vielen Dank schon einmal im Voraus. Angel

Liebe Grüße
Höfli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2017, 20:15
Beitrag: #2
RE: Wen soll diese Staue darstellen?
(31.07.2017 19:35)Höfli schrieb:  Hallo zusammen, ich habe vor kurzem diese Statue, die zu einem Brunnen umfunktioniert wurde entdeckt (Siehe Bild). Nun interessiert mich, wessen Kopf das hier sein könnte und ob es sich eventuell um einen römischen oder germanischen Gott handeln könnte. Auch interessant zu erfahren wäre, aus welchem Gestein die Statue angefertigt wurde.

Vielen Dank schon einmal im Voraus. Angel

Liebe Grüße
Höfli

Könnte man da ein paar weitere Infos kriegen, Bilder zb
wo steht der Brunnen?
Ist das das der einzige Wasserauslauf?

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2017, 20:28
Beitrag: #3
RE: Wen soll diese Staue darstellen?
Hallo Suebe,

danke schon einmal für deinen Beitrag.

Der Brunnen steht in meiner Nachbarschaft in Eberbach am Neckar und gehört zu einem Privathaushalt. Der Kopf an sich war ursprünglich kein Brunnen und wurde beim Hausbau ausgegraben und dann zum Brunnen umfunktioniert.

Beste Grüße
Höfli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2017, 22:20
Beitrag: #4
RE: Wen soll diese Staue darstellen?
Bei so einem kleinen Bild kann man nur spekulieren. Mehr ist da nicht drin, eine seriöse Aussage lässt sich so nicht machen. Ist das ein Teil einer Statue oder ein Relief? Könnte vielleicht eine (aus dem 17./18. oder 19. Jh. stammende) Darstellung des römischen Gottes des Weines Bacchus sein, die an einem Weingut oder an einer Weinstube befestigt war. Kann aber auch von einer Grabplatte eine Weinhändlers sein. Evtl. aus Porphyr. Es ist aber besser, Du fragst den Eigentümer oder einen Sachverständigen vor Ort. Kläre auch, warum dieses kleine Kunstwerk zweckentfremdet verwendet wird?

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2017, 22:38
Beitrag: #5
RE: Wen soll diese Staue darstellen?
Hi Sansavoir,

Vielen Dank für die einschätzung.
Das kann ich verstehen, leider ist das gesamte Stück nicht anders wie im Bild dargestellt. Es wurde damals in eine Sandsteinmauer einbetoniert nachdem es beim Hausbau gefunden wurde, ohne jegliche Überprüfungen ob es ein historisches Stück oder ähnliches ist.

Beste Grüße
Höfli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2017, 22:43
Beitrag: #6
RE: Wen soll diese Staue darstellen?
(31.07.2017 22:38)Höfli schrieb:  Hi Sansavoir,

Vielen Dank für die einschätzung.
Das kann ich verstehen, leider ist das gesamte Stück nicht anders wie im Bild dargestellt. Es wurde damals in eine Sandsteinmauer einbetoniert nachdem es beim Hausbau gefunden wurde, ohne jegliche Überprüfungen ob es ein historisches Stück oder ähnliches ist.

Beste Grüße
Höfli

Schade. Vielleicht bekommst Du heraus, was sich früher auf dem Gelände des Hause befand?

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2017, 14:52
Beitrag: #7
RE: Wen soll diese Staue darstellen?
Also eine Spolie,
https://de.wikipedia.org/wiki/Spolie

(warum finde ich nie sowas in meinem Garten...)

Ich vermute mal sansa hat Recht mit seiner Annahme.
Wobei ich das 19. Jahrhundert eher ausschließen würde, und das Teil zuvor einordnen würde. (aber Vermutung nix WissenWink)

Jetzt ist natürlich Eberbach am Neckar Kulturland seit dem Heidelberg-Menschen, maw da gibt es viele Verdächtige über die Jahrtausende.
Hast du schon Infos darüber gesammelt, was in früheren Zeiten in der näheren Umgebung dieser Spolie an Baulichkeiten existierte?
Vielleicht sind da Hinweise zu finden.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2017, 11:46
Beitrag: #8
RE: Wen soll diese Statue darstellen?
Mich erinnert es eher an die typischen Löwenköpfe (Mannlöwen) als Wasserspeier an Brunnen. Ich glaube nicht, dass es eine bestimmte Person darstellen sollte, sondern eher ein Fabelwesen - eben ein Löwenkopf mit menschlichen Zügen.

Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserspeier

Zitat:Zunächst in Form einfacher tönerner Röhren gestaltet, haben diese seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. meist die Form von Löwenköpfen, seltener von Hundeköpfen; sie können aber auch Theatermasken und ähnliche groteske Wesen darstellen. Die Wasserspeier der Antike standen oft in vertikalem Bezug zu anderen Bauteilen, konnten also zum Beispiel mit den Voluten der ionischen Kapitelle korrespondieren.

Antik wird dein Brunnenkopf vermutlich nicht sein. Wenn du mal schaust, es werden bis heute derartige Wasserspeier nach antikem Vorbild gestaltet und hergestellt. Von der Abwitterung des Steins könnte es aber bestimmt irgendwann im letzten Jahrhundert entstanden sein, das ist aber nur eine gaaaanz grobe und sehr laienhafte Schätzung.

Gruß Uta

nicht ärgern, nur wundern...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds