Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wahlen Allgemein 2018:
27.12.2017, 14:14
Beitrag: #1
Wahlen Allgemein 2018:
2018 finden in Deutschland und Österreich mehrere Interessante Wahlen statt und das im Jahr nach der Bundestags bzw. Nationalratswahl.

In Bayern und Hessen finden Landtagswahlen statt. In Österreich finden in Niederösterreich, Kärnten, Tirol und im Bundesland Salzburg Wahlen statt, außerdem noch in der Landeshauptstadt von Tirol.

Aus diesem Grund gibt es auch im Jahr 2018 wieder einen Tread Wahlen Allgemein zum Austauschen über die Wahlen des Jahres und alles was mit ihnen zusammenhängt.


Freue mich auf interessante Diskussionsbeiträge zum Thema.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.12.2017, 17:24
Beitrag: #2
RE: Wahlen Allgemein 2018:
Noch als Nachklapp zu den Wahlen 2017:

Wie sieht man allgemein die Wiener Forderung nach einer Doppelten-Staatsbürgerschaft für Südtiroler?

Ach war das eine Freude, als Gott der Herr mich schuf, ein Kerl wie Samt und Seide .....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.12.2017, 20:47
Beitrag: #3
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(28.12.2017 17:24)Suebe schrieb:  Noch als Nachklapp zu den Wahlen 2017:

Wie sieht man allgemein die Wiener Forderung nach einer Doppelten-Staatsbürgerschaft für Südtiroler?



Vermutlich war es ein Wunsch der FPÖ das man das fordert. Ich denke nicht das, dass wirklich nötig ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.12.2017, 21:09
Beitrag: #4
RE: Wahlen Allgemein 2018:
Nötig nicht, aber richtig. Es ist ein Symbol für die Schutzmacht Österreich und seine Unterstützung für die österreichische Minderheit im angrenzenden Ausland.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.12.2017, 21:45
Beitrag: #5
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(29.12.2017 21:09)Titus Feuerfuchs schrieb:  Nötig nicht, aber richtig. Es ist ein Symbol für die Schutzmacht Österreich und seine Unterstützung für die österreichische Minderheit im angrenzenden Ausland.


Du hast dich verschrieben in dem Zusammenhang! Da würde Großmacht besser passen ...Lol

Hass ist krass, Liebe ist krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.12.2017, 22:51
Beitrag: #6
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(29.12.2017 21:45)Flora_Sommerfeld schrieb:  
(29.12.2017 21:09)Titus Feuerfuchs schrieb:  Nötig nicht, aber richtig. Es ist ein Symbol für die Schutzmacht Österreich und seine Unterstützung für die österreichische Minderheit im angrenzenden Ausland.


Du hast dich verschrieben in dem Zusammenhang! Da würde Großmacht besser passen ...Lol

Nein.

Zitat:Als Schutzmacht bezeichnet man ebenfalls eine Garantiemacht für völkerrechtliche Verträge. So ist zum Beispiel Österreich Garantiemacht für das Gruber-De-Gasperi-Abkommen über Südtirol; Großbritannien, Griechenland und die Türkei garantierten das Zürcher und Londoner Abkommen über Zypern.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzmach...r%C3%A4gen

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.12.2017, 23:04
Beitrag: #7
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(29.12.2017 21:09)Titus Feuerfuchs schrieb:  Nötig nicht, aber richtig. Es ist ein Symbol für die Schutzmacht Österreich und seine Unterstützung für die österreichische Minderheit im angrenzenden Ausland.

Die Nazis haben sich auch als Schutzmacht gebärdet, für allerlei Völker an der Grenze des Reiches, auch Österreich und zum Schluss waren alle annektiert ... so fängt es an.

Hass ist krass, Liebe ist krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2017, 04:22
Beitrag: #8
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(29.12.2017 23:04)Flora_Sommerfeld schrieb:  
(29.12.2017 21:09)Titus Feuerfuchs schrieb:  Nötig nicht, aber richtig. Es ist ein Symbol für die Schutzmacht Österreich und seine Unterstützung für die österreichische Minderheit im angrenzenden Ausland.

Die Nazis haben sich auch als Schutzmacht gebärdet, für allerlei Völker an der Grenze des Reiches, auch Österreich und zum Schluss waren alle annektiert ... so fängt es an.

Ja, genau, wenn es so weiter geht, muss Europa sein Dasein bald unter dem Joch des Faschismus fristen. Geknechtet vom Großösterreichischen Reich.LolLol

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2017, 19:33
Beitrag: #9
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(30.12.2017 04:22)Titus Feuerfuchs schrieb:  
(29.12.2017 23:04)Flora_Sommerfeld schrieb:  
Die Nazis haben sich auch als Schutzmacht gebärdet,
für allerlei Völker an der Grenze des Reiches, auch Österreich und zum Schluss waren alle annektiert ... so fängt es an.

Ja, genau, wenn es so weiter geht, muss Europa sein Dasein bald unter dem Joch des Faschismus fristen. Geknechtet vom Großösterreichischen Reich.LolLol

tja,
aber die Südtiroler wurden von den Nazis verkauft.
Für des Duces Wohlwollen zum "Anschluss" Österreichs.

Die wurden dann umgesiedelt, nach Behmen und ins Elsass, ich glaube auch in den Warthegau
lauter Orte wo sie Anno 45 sowas von Willkommen waren......

Politik hin, geschachere her
die Blöden dabei sind immer die, die dazwischen kommen.

Aber: Ich kenne einen Südtiroler, der der Liebe wegen einst im Schwäbischen hängen blieb.
Sag ich mal neulich zu ihm: "Du Loisl (er heißt natürlich ganz anders) wenn ich so durch Tirol fahre, Nordtirol, dann Südtirol - Du ich glaub den Südtirolern gehts heute besser als den Nordtirolern"
darauf der Loisl: "Natürlich, da kann man ´s Finanzamt besser bscheißen"

Diese Worte eines Sachkundigen muss man halt auch sehen.
Soll heißen "das Leben hat viele Facetten"
und die Südtiroler haben sich mit der "menschlichen Seite der Italita" längst arrangiert.

Ach war das eine Freude, als Gott der Herr mich schuf, ein Kerl wie Samt und Seide .....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2017, 02:55
Beitrag: #10
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(30.12.2017 04:22)Titus Feuerfuchs schrieb:  
(29.12.2017 23:04)Flora_Sommerfeld schrieb:  Die Nazis haben sich auch als Schutzmacht gebärdet, für allerlei Völker an der Grenze des Reiches, auch Österreich und zum Schluss waren alle annektiert ... so fängt es an.

Ja, genau, wenn es so weiter geht, muss Europa sein Dasein bald unter dem Joch des Faschismus fristen. Geknechtet vom Großösterreichischen Reich.LolLol

Ich finde es unangebracht, sich über die Sorgen und Gedanken anderer lustig zu machen, zumal die Schwelle zur Gewallt gesunken ist und wir in der Mitte Europas Verhältnisse bekommen, die schon vor mehr als 2 Generationen überwunden schienen. Die Gewalt in der Mischung aus Religion und Politik und der Spirale, alles mit weiterer Gewalt und Nationalismus zu lösen.

Hass ist krass, Liebe ist krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2017, 06:14
Beitrag: #11
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(31.12.2017 02:55)Flora_Sommerfeld schrieb:  
(30.12.2017 04:22)Titus Feuerfuchs schrieb:  Ja, genau, wenn es so weiter geht, muss Europa sein Dasein bald unter dem Joch des Faschismus fristen. Geknechtet vom Großösterreichischen Reich.LolLol

Ich finde es unangebracht, sich über die Sorgen und Gedanken anderer lustig zu machen, [...]

Warum tust du es dann so häufig?


Die Nazikeule offenbart zumeist ein erschreckendes Unwissen. Weil aufgrund der Schrecken des NS-Regimes so gut wie nichts von der gegenwärtigen europäischen Politik damit vergleichbar ist. Die Nazikeule ist tötlich für vernünftige Diskussionen.

Wo eine deiner Wissenlücken in diesem Fall liegt, wurde dir von unserem werten S hier schon aufgezeigt, also schenke ich mir das.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2017, 06:19
Beitrag: #12
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(31.12.2017 06:14)Titus Feuerfuchs schrieb:  Auf die lächerliche Nazikeule kann man oft nicht anders reagieren als mit Sarkasmus.

Zumal die Nazikeule zumeist ein erschreckendes Unwissen offenbart.
Wo es in diesem Fall liegt, wurde dir von unserem werten S hier schon aufgezeigt, also schenke ich mir das.

Naja, jede Seite des politischen Spektrums am Rand wird überzogen dargestellt ... wer das nicht ab kann, sollte politische Äußerungen einfach nur meiden.

Ich wünsch Dir nen Guten Rutsch.

Hass ist krass, Liebe ist krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2017, 06:30
Beitrag: #13
RE: Wahlen Allgemein 2018:
Die Südtirolproblematik ist ein eigenes Thema.
Gibt in Europa keinen Fall, der damit vergleichbar ist.

Danke, auch dir einen guten Rutsch.

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2017, 12:59
Beitrag: #14
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(28.12.2017 20:47)WDPG schrieb:  
(28.12.2017 17:24)Suebe schrieb:  Noch als Nachklapp zu den Wahlen 2017:

Wie sieht man allgemein die Wiener Forderung nach einer Doppelten-Staatsbürgerschaft für Südtiroler?



Vermutlich war es ein Wunsch der FPÖ das man das fordert. Ich denke nicht das, dass wirklich nötig ist.

Es war ursprünglich ein Wunsch des Südtiroler Landtages. 19 der insgesamt 35 Abgeordneten hatten eine entsprechende Petition an die neue Regierung geschickt.

http://www.landtag-bz.org/de/datenbanken..._id=602830

MfG, Titus Feuerfuchs
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.01.2018, 23:04
Beitrag: #15
RE: Wahlen Allgemein 2018:
So in September 2018 steht in Bayern eine Landtagswahl an. Das Konservative Bundesland in Deutschland himself und dennoch hat die CSU wohl Angst vor den Rechten neben Ihnen auf der Rechten Seite ...
So wie die Themen aktuell besetzt werden: wie z.B. bei Flüchtlings bzw. Migrationsfragen oder neuer Dings ala Dobrindt, die 68er Revolution durch eine neue bürgerliche Revolution abzulösen, kann hier niemand mehr Verbergen, daß es der CSU nicht um Landespolitik geht, sondern der Angst vor der noch rechteren AfD. Da werden Themen aufgegriffen, die gerade in Bayern keine Relevanz haben (in Bayern ist die Flüchtlings- und Migrationspolitik am besten Organisiert gemessen am Bundesdurchschnitt und wer im Jahr 2018 den 1968iger abschwören muss, na ohne Worte!).

Eine Groko kann es damit nicht geben und wenn die SPD nur einen Funken anstand hat, lässt man sich von dem kleinen Bundespartner der CDU, die CSU nicht ins Boxhorn jagen.

Neuwahlen 2018, wir kommen!

Hass ist krass, Liebe ist krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2018, 13:47
Beitrag: #16
RE: Wahlen Allgemein 2018:
Das ist unser neues politisches Jahr 2018 ... man bedenke, vor Hundertert Jahren haben wir uns in Europa und auch dem Rest der Welt mehr als nur die Köpfe eingeschlagen!

Die CSU, wen verwundert es, hat einen Faschisten eingeladen. Mal sehen, ob über Kurz oder Lang noch Österreich dazu stößt ... (Klasse Wortspiel, He.He) ... dann ist das Ost-Mittel-Europa als Geschwür für den neuen Faschismus perfekt!
Und die FDP schickt den Lindner ungepflegt in das Dreikönigstreffen? Wo gibt es sowas, ein Wirtschaftsliberaler mit Dreitagebart (der nicht mal ansatzweise gepflegt aussieht) am 06.01!

Hass ist krass, Liebe ist krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.01.2018, 22:19
Beitrag: #17
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(06.01.2018 13:47)Flora_Sommerfeld schrieb:  Die CSU, wen verwundert es, hat einen Faschisten eingeladen. Mal sehen, ob über Kurz oder Lang noch Österreich dazu stößt ... (Klasse Wortspiel, He.He) ... dann ist das Ost-Mittel-Europa als Geschwür für den neuen Faschismus perfekt!
Und die FDP schickt den Lindner ungepflegt in das Dreikönigstreffen? Wo gibt es sowas, ein Wirtschaftsliberaler mit Dreitagebart (der nicht mal ansatzweise gepflegt aussieht) am 06.01!

Sag mal, was hast du denn heute geraucht - will ich auch.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.01.2018, 00:04
Beitrag: #18
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(06.01.2018 22:19)Arkona schrieb:  
(06.01.2018 13:47)Flora_Sommerfeld schrieb:  Die CSU, wen verwundert es, hat einen Faschisten eingeladen. Mal sehen, ob über Kurz oder Lang noch Österreich dazu stößt ... (Klasse Wortspiel, He.He) ... dann ist das Ost-Mittel-Europa als Geschwür für den neuen Faschismus perfekt!
Und die FDP schickt den Lindner ungepflegt in das Dreikönigstreffen? Wo gibt es sowas, ein Wirtschaftsliberaler mit Dreitagebart (der nicht mal ansatzweise gepflegt aussieht) am 06.01!

Sag mal, was hast du denn heute geraucht - will ich auch.

Das verträgst du nicht, glaub mir ...Shade

Hass ist krass, Liebe ist krasser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.01.2018, 13:22
Beitrag: #19
RE: Wahlen Allgemein 2018:
Ahwa,
der hat neulich 2 Flaschen Trollinger auf einem Stuhl verdrückt, .....

und trotzdem sein Bett noch gefunden

Ach war das eine Freude, als Gott der Herr mich schuf, ein Kerl wie Samt und Seide .....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2018, 23:59
Beitrag: #20
RE: Wahlen Allgemein 2018:
(06.01.2018 13:47)Flora_Sommerfeld schrieb:  Und die FDP schickt den Lindner ungepflegt in das Dreikönigstreffen? Wo gibt es sowas, ein Wirtschaftsliberaler mit Dreitagebart (der nicht mal ansatzweise gepflegt aussieht) am 06.01!

Die Debatte über Lindners Bart, kommt mir so vor wie der über Straches Brille. Auch Politiker sind Menschen, naja da kann es schon mal vorkommen, das der typische Look mal nicht so sitzt, finde das (also jetzt nicht die Personen selbst) eher sympathisch.

Aber ehrlich gesagt, finde ich es komisch, wenn über Dreitagesbärte oder Brillen in den Medien mehr berichtet wird, als über Dinge die für viele Menschen wichtig wären. Etwa große Lücken im österreichischen Regierungsprogram in wichtigen Bereichen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  WAHLEN ALLGEMEIN 2017: WDPG 740 107.879 10.06.2018 22:03
Letzter Beitrag: EllExhipt
  Wahlen Allgemein 2016: WDPG 609 81.135 18.06.2017 22:37
Letzter Beitrag: Marek1964
  Wahlen-Allgemein 2015: WDPG 96 31.667 31.12.2015 11:20
Letzter Beitrag: WDPG
  Was sagt ihr zu den Wahlen in Griechenland: WDPG 1 1.222 26.01.2015 08:00
Letzter Beitrag: Triton
  Wahlen-Allgemein 2014: WDPG 224 88.410 04.12.2014 21:46
Letzter Beitrag: WDPG
  Wahlen Allgemein 2013: WDPG 520 301.620 19.10.2013 11:22
Letzter Beitrag: WDPG
  Wahlen-Allgemein 2012: WDPG 81 42.408 28.11.2012 18:27
Letzter Beitrag: Marco

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds