Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeitvertreib auf langen Kaperfahrten - Presseschau
20.04.2018, 16:14
Beitrag: #1
Zeitvertreib auf langen Kaperfahrten - Presseschau
Was machten Piraten auf langen Gold- oder Silber-Galeone in Sicht war?

Na, natürlich Bücher lesen, gab ja noch kein TV Idea

Spiegel online über Bücher-Funden auf Blackbeards Piratenschiff,

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...03211.html

aus dem Link
Zitat:Einigen scheint das Lesen sogar Freude bereitet zu haben. Tatsächlich gibt es Berichte von Piraten, die gekaperte Schiffe nicht nur um deren Goldvorräte erleichterten, sondern auch um die Schiffsbibliothek. "Als Blackbeard im Jahr 1717 ein Schiff namens Margaret in seine Gewalt brachte, beschwerte sich der Kapitän, dass ihm seine Bücher weggenommen wurden", berichtet Kenyon. "Und als der 'Gentleman-Pirat' Stede Bonnet sich eine Zeit lang mit Blackbeard zusammentat, brachte er eine eigene Bibliothek mit.

Ach war das eine Freude, als Gott der Herr mich schuf, ein Kerl wie Samt und Seide .....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds