Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erdogan
05.03.2019, 22:39
Beitrag: #1
Erdogan
Erdogan regiert weitgehend als Diktator der Wahlen fälscht und die Opposition unterdrückt, vor allem die Kurdische Oposition. Da die Wirtschaft in die Kriese rutscht rutschen die Sympathiewerte für Erdogan. Es herrscht vor allem Inflation und die Agrarproduktion geht zurück. Die republikanische Opposition und die HDP gewinnen an Sympathie. Die HDP hat natürlich auch die Demografie hinter sich. Ein Wahlsieg der Opposition deutet sich an. Die HDP wird in Kurdistan z.B. in den Großstädten stark zulegen. Wahrscheinlich wird die HDP auf eigne Kandidaten in den westtürkischen Großstädten verzichten um die Republikaner zu unterstützen.

https://www.heise.de/tp/features/Wahlkam...?seite=all

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2019, 16:37
Beitrag: #2
RE: Erdogan
Die Bundesregierung verschärft die Reisewarnungen für die Türkei, da diese nicht nur massenhaft Oppositionelle einsperrt, sondern auch mit der Verhaftug deutscher Touristen droht.

https://www.t-online.de/nachrichten/deut...rohen.html

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2019, 21:01
Beitrag: #3
RE: Erdogan
Ich war oft in der Türkei und habe gute Erinnerungen .
Schade , viele werden ihre Arbeit verlieren , weil die Urlauber ausbleiben , ähnlich Ägypten .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2019, 15:34
Beitrag: #4
RE: Erdogan
In der Türkei fanden Kommunalwahlen statt. Die AKP verlor nicht viele Stimmen, jedoch überwiegend in den Großstädten. Sie verlor Istanbul, Ankara u.a. Großstädte an die oppositionelle CHP und mehrere Kurdische Großstädte an die HDP. Die MHP verlor mehr Stimmen, vor allem an eine Abspaltung YVI.
Die HDP gab Stimmen an die CHP ab, da sie oft auf eine Kandidatur verzichtete. Letztlich war ihr Ergebnis zwar verbessert, aber nicht gut, da die AKP viele kurdische Stimmen erhielt, so das die HDP nur in der Hälfte Kurdistans Mehrheiten erhielt, biel weniger als bei Parlamentswahlen. Der Einfluß der massiven Wahlfälschungen durch die Regierung ist im Umfang schwer zu schätzen. Sie ließ Soldaten oft mehrfach abstimmen. Sie wurden in Lastwagenkolonnen nach Kurdistan zum wählen geschafft. Es gab oft keine geheime Stimmabgabe.

https://www.welt.de/politik/ausland/arti...dogan.html

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2019, 14:17
Beitrag: #5
RE: Erdogan
hoffen wir, dass es sich bald in eine andere Richtung bewegt. Mit ein bisschen Glück ist statt Erdogan bald wieder ein Demokrat in der Turkei an der Macht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds