Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brennstoffzelle
10.08.2019, 21:37
Beitrag: #1
Brennstoffzelle
Die Brennstoffzelle produziert aus Wasserstoff und Sauerstoff elektrische Energie, und emittierd lediglich Wasser!
Eine bestechende Aussicht auf "Schadstofffreie" Energieproduktion.
Nun gibt es, wenigtens bisher, zwischen dem erreichten Labormaßstab und der großtechnischen Umsetzung noch etliche Hürden zu überwinden, das soll aber hier nicht Thema sein.

Es hat mich interessiert seit wann das Prinzip eigentlich bekannt ist.
Hierbei stieß ich auf den Entdecker, und es war, es ist mir fast peinlich, ein Schwabe!
Christian Friedrich Schönbein heißt der Entdecker, geboren 1799 in Metzingen bei Reutlingen, dort wo der Hugo Boss heute seine Herrenmode per Fabrikverkauf vertickert.
Schönbeck machte eine bemerkenswerte Karriere, mit 13 Lehrling in einer Chemischen Fabrik. Mit 20 deren Direktor. Mit 20 hat er Chemie studiert,
in Erlangen, Paris und in England.
1828 Professor in Basel.
Dort entdeckte er 1838 das Brennstoffzellen-Prinzip indem er Platindrähte in einem Salzsäurebad mit Wasserstoff undmit Sauerstoff umspülte, beides mal konnte er eine elektrische Spannung nachweisen.
Ein Chemiker-Kollege hat dann auch 1839 süffisant bemerkt, Schönbein hätte das "batterisierte Knallgas" entdeckt. Womit er zweifellos recht hatte.

Schönbein hat dann ein paar Jähre später auch noch das heute ebenfalls vielgenannte Ozon entdeckt.

Schönbein, der angesehene Bsler Wissenschaftler, verheirat übrigens mit einer Stuttgarterin, ist 1868 während einer Kur in Baden-Baden verstorben

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds