Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Skara Brae und The Heart of Neolithic Orkney
09.03.2013, 08:51
Beitrag: #13
Barnhouse Village Gebäude 8
Barnhouse Village Gebäude Nummer 8

Das größte Gebäude in Barnhouse Village ist Gebäude Nummer 8. Es ist das letzte Gebäude, das in Barnhouse errichtet wurde, und es wurde auf den Überresten eines älteren Hauses errichtet, als die anderen Häuser bereits verlassen worden waren. Erbaut um das Jahr 2600 v. Chr. legen Form und Ausmaß von Gebäude 8 nahe, dass es sich hierbei um kein gewöhnliches Haus handelt.
Der Herd des älteren Hauses wurde entfernt, was unüblich war - üblicherweise blieb das alte Zentrum bei Neubauten erhalten. Der Innenraum von Gebäude 8 war ungefähr doppelt so groß wie die Innenkammer in der nahegelegenen Grabkammer von Maes Howe, und genau wie Maes Howe wurde Gebäude 8 auf einer ebenerdigen Plattform aus gelbem Ton errichtet und von einer stabilen Mauer umgeben.
Es gibt keine Hinweise darauf, dass Gebäude Nummer 8 jemals bewohnt wurde, aber Keramikfunde legen die Vermutung nahe, dass auf der umgebenden Plattform jede Menge Nahrungsmittel zubereitet wurden. Ausgrabungen an der zentralen Feuerstelle belegen jedoch, dass dort nie Mahlzeiten zubereitet wurden.
Der Zugang durch die Schutzmauer rund um Gebäude 8 erfolgte in Ost- Westrichtung an der Seite des Gebäudes. Bis zum Eingang des Gebäudes musste ein Drittel des Gebäudes umrundet werden. Der eigentliche Gebäudeeingang weist den für Barnhouse Village untypischen Zugang aus Richtung Nordwesten aus. Am längsten Tag des Jahres hätte das Licht der untergehenden Sonne durch den Eingang fallen können - wenn nicht die Schutzmauer gewesen wäre, die das Licht blockierte.
Im Innern weist Gebäude 8 eine gewisse Ähnlichkeit mit den Stehenden Steinen von Stenness auf. Der Zugang erfolgt durch eine 3 m lange Passage, ebenso wie der Zugang ins innere der Stehenden Steine. Dort stößt man auf eine Art Vorhof oder Vorhaus, in dessen Mitte sich eine (unbenutzte) Feuerstelle befindet, die von zwei stehenden Steinen flankiert wird. Dieses Arrangement verläuft auch ungefähr parallel zu dem ähnlichen Arrangement im Steinkreis von Stenness. Dies legt die Vermutung nahe, dass Gebäude Nummer 8 für rein rituelle Zwecke errichtet wurde.
Allerdings befand sich in Gebäude Nummer 8 auch eine steinerne Anrichte, so wie sie sich in jedem Wohnhaus in Barnhouse Village und in Skara Brae findet. Das könnte möglicherweise darauf hindeuten, dass auch die Anrichten nicht nur reine Ablageflächen waren, sondern auch rituellen Charakter gehabt haben.
Während der Ausgrabungen in Gebäude 8 wurde in der Ostwand auf Höhe der zentralen Feuerstelle ein kompletter Topf im Stil der „Grooved Ware“ gefunden. Er enthielt 14 Klumpen aus Feuerstein, eine Menge, die auf dem am Feuerstein armen Orkney durchaus als Schatz zu werten ist.

Gewisse Ähnlichkeiten von Gebäude 8 mit Maes Howe ließen die Vermutung aufkommen, daß Maes Howe das Haus der Toten, Gebäude 8 das Haus der Lebenden gewesen sein könnte, während gleichzeitig die Ähnlichkeit in der Konstruktion mit den Stehenden Steinen von Stenness darauf schließen lassen, daß es um das Jahr 2600 v. Chr. zu einer kulturellen Veränderung kam.


Die eine Vemutung zielt darauf ab, daß Rituale, die vorher im Steinkreis von Stenness unter offenem Himmel und für alle zugänglich ausgeübt wurden, jetzt im Innern, Verborgenen für einen begrenzten Kreis stattfanden.
Die andere Vermutung geht in die Richtung, daß man versucht haben könnte, die Rituale, die in Maes Howe abgehalten wurden und die Rituale, die man bei den Stehenden Steinen von Stennes abgehalten hat, zusammenzuführen.

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
Geologie - Bunbury - 30.09.2012, 19:29
Die ersten Ackenbauern - Bunbury - 28.10.2012, 23:06
Barnhouse Village - Bunbury - 06.01.2013, 00:54
Barnhouse Village Gebäude 8 - Bunbury - 09.03.2013 08:51
Maes Howe Teil 1 - Bunbury - 11.03.2014, 21:42

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds