Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schwarzwälder Kirschtorte
27.09.2018, 15:31
Beitrag: #1
Schwarzwälder Kirschtorte
Es wird im deutschen Sprach- + Kulturbereich kaum eine Konditorei, ein Café geben, in dem nicht die

Schwarzwälder Kirschtorte

im Angebot ist.

Wobei, es ist ähnlich wie bei der Kuckucksuhr, sie stammt gar nicht aus dem Schwarzwald.
Der Entstehungsort ist entweder Riedlingen an der Donau, oder Tübingen, da streiten sich die Geister, zumindest etwas.
Auf alle Fälle nix mit Schwarzwald.
Als Zeitpunkt kann man das Ende der 20erJahre des 20. Jahrhunderts eingrenzen.

Falls Interesse besteht schreib ich noch ein bisschen was dazu.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2018, 15:40
Beitrag: #2
RE: Schwarzwälder Kirschtorte
(27.09.2018 15:31)Suebe schrieb:  Es wird im deutschen Sprach- + Kulturbereich kaum eine Konditorei, ein Café geben, ....
Falls Interesse besteht schreib ich noch ein bisschen was dazu.

Da möchte ich die etwas unbekanntere Erna Sack Torte aus Schorndorf benennen.
kennschde die dorde?

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken....
Erich Kästner
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2018, 07:26
Beitrag: #3
RE: Schwarzwälder Kirschtorte
(27.09.2018 15:31)Suebe schrieb:  Es wird im deutschen Sprach- + Kulturbereich kaum eine Konditorei, ein Café geben, in dem nicht die

Schwarzwälder Kirschtorte

im Angebot ist.

Wobei, es ist ähnlich wie bei der Kuckucksuhr, sie stammt gar nicht aus dem Schwarzwald.
Der Entstehungsort ist entweder Riedlingen an der Donau, oder Tübingen, da streiten sich die Geister, zumindest etwas.
Auf alle Fälle nix mit Schwarzwald.
Als Zeitpunkt kann man das Ende der 20erJahre des 20. Jahrhunderts eingrenzen.

Falls Interesse besteht schreib ich noch ein bisschen was dazu.
Bezieht sich der Name nicht auf das "Schwarzwälder Kirschwasser", das man zum Backen verwendet?
Dachte ich zumindest immer
Gruß aus dem Schwarzwald

nicht ärgern, nur wundern...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2018, 11:30
Beitrag: #4
RE: Schwarzwälder Kirschtorte
Wenn ich gewusst hätte, dass diese Schwarzwälder Kirchtorte gar nicht aus dem Schwarzwald ist, hätte ich mir letztes Jahr bei einer Urlaubsreise, die wohl schlechteste Schwarzwälder Kirchtorte meines Lebens erspart. Einen solchen "Dörrfuchs" (österreichischer Ausdruck für bröselig staubtrockene Torten mit faden Geschmack) habe zuvor höchstens bei der Sachertorte erlebt.

Der Schauplatz war eine gediegene Lokalität in Donau-Eschingen (Ich ersuche um Vergebung, wenn diese Stadt noch nicht zum Schwarzwald gehören sollte, bitte aber auch um Verständnis, dass für jemandem im ferne Wien so etwas nicht so einfach zu entscheiden ist.) Alle anderen haben einen Eisbecher gewählt, nur ich musste mir unbedingt mit Blick auf die geographische Lage die Torte gönnen.


Möchte allerdings anmerken, dass ich natürlich nicht beurteilen kann, ob dieser Schwarzwälderkirschtorten-Dörrfuchs für diese Lokalität üblich ist oder vielleicht einfach nur eine unerfreuliche Ausnahme war. (Das soll wirklich keine negative Werbung für Donau-Eschingen sein, die Stadt hat mir übrigens sehr gut gefallen.)

---------------------------
Nur die Geschichtenschreiber erzählen uns, was die Leute dachten.
Wissenschaftliche Forscher halten sich streng an das, was sie taten.

Josephine Tey, Alibi für einen König
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2018, 20:04
Beitrag: #5
RE: Schwarzwälder Kirschtorte
Die Sachkundigen sind sich fast einig. Der Erfinder ist der Konditorenmeister Erwin Hildenbrand aus dem Café Walz in Tübingen. Erfunden 1930 in Tübingen.
1932 wurde sie bei einem Landeskonditorentag in Tübingen vorgestellt. und 1934 erstmals schriftlich erwähnt.
Hildenbrand hat zuvor in Freudenstadt gearbeitet, vielleicht ist ihm dort die Idee gekommen, mit dem Kirschwasser.
Der Namensgeber ist das Schwarzwälder Kirschwasser, mit dem die Torte mehr oder weniger stark getränkt ist.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2018, 08:34
Beitrag: #6
RE: Schwarzwälder Kirschtorte
Es gibt wohl den einen oder anderen Vorläufer.
Aber die Schwarzwälder Kirschtorte ist ohne Kühlung nicht anzubieten.
Und die ist erst in den 20er Jahren aufgekommen, insofern können Geschichtchen von wegen 1915 und so getrost unter Sagen und Märchen abgelegt werden.

Ach noch was
die beste Schwarzwälder Kirschtorte soll man im Schlosscafe in Glatt (Ortsteil von Sulz am Neckar) bekommen.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds