Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die FAZ wandert auf den spuren der Nibelungen
21.07.2021, 14:44
Beitrag: #1
Die FAZ wandert auf den spuren der Nibelungen
Im Odenwald (kommt der Name tatsächlich von Odin?)
sucht die FAZ wandernd Spuren der Nibelungensage

aus dem Link
Zitat:Ob das Gewässer, an dem ihn Hagen „durch das Zeichen hindurch mit dem Speer traf“, wie es in Strophe 981 heißt, tatsächlich in Odins Wald zu suchen ist, hat schon Generationen von Gelehrten und Lokalpatrioten beschäftigt. Wenn schon das Gebirge als der edlen Recken liebstes Jagdrevier genannt wird, kann sich Siegfried dann hier nicht auch von seiner verwundbarsten Stelle gezeigt haben?

"Nichts ist befriedigender, als sich an Schwierigkeiten zu erinnern, die man gemeistert hat." (N. Stoffel)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2021, 16:24
Beitrag: #2
RE: Die FAZ wandert auf den spuren der Nibelungen
Auf dem Feldberg gibt es einen Felsen, der Brunhildis-Felsen heißt. Eine Sage dazu behauptet, hier habe Sigfried die schlafende Brunhild auf ihrem Felsenbett überrascht...
Feldberg ist zwar Taunus, aber sooo weit ist der Odenwald nicht weg...

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2021, 17:05
Beitrag: #3
RE: Die FAZ wandert auf den spuren der Nibelungen
(21.07.2021 16:24)Bunbury schrieb:  ./. Eine Sage dazu behauptet, hier habe Sigfried die schlafende Brunhild auf ihrem Felsenbett überrascht.....

Ein schlafendes Madel auf dem Felsen ich fand, oho lala.....Ihr schneeweißer Busen war halb nur bedeckt, oho lala ....ich machte mich über die Schlafende her, oho lala....
Volkstümlich 20. Jahrhundert
Das einzige was dieser Nichtsnutz Suebe sich merkt sind Zoten und schlüpfrige Lieder.........Thumbs_down
Zitat eines Philologen

"Nichts ist befriedigender, als sich an Schwierigkeiten zu erinnern, die man gemeistert hat." (N. Stoffel)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2021, 18:09
Beitrag: #4
RE: Die FAZ wandert auf den spuren der Nibelungen
(21.07.2021 17:05)Suebe schrieb:  
(21.07.2021 16:24)Bunbury schrieb:  ./. Eine Sage dazu behauptet, hier habe Sigfried die schlafende Brunhild auf ihrem Felsenbett überrascht.....

Ein schlafendes Madel auf dem Felsen ich fand, oho lala.....Ihr schneeweißer Busen war halb nur bedeckt, oho lala ....ich machte mich über die Schlafende her, oho lala....
Volkstümlich 20. Jahrhundert
Das einzige was dieser Nichtsnutz Suebe sich merkt sind Zoten und schlüpfrige Lieder.........Thumbs_down
Zitat eines Philologen

Willst du dich jetzt mit einer Feministin anlegen? Wink
Nicht alles, was volkstümlich ist, ist der Überlieferung wert. Q.e.d. ...

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2021, 18:10
Beitrag: #5
RE: Die FAZ wandert auf den spuren der Nibelungen
Dass "odenwald" von Odin stammt, ist übrigens wahrscheinlich haltlos... in der Gegend des Odenwaldes hat man den nämlichen unter dem Namen "Wotan" verehrt...

Auf dem Grabstein dess Kapitalismus wird stehen: "Zuviel war nicht genug"
Volker Pispers
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2021, 19:48
Beitrag: #6
RE: Die FAZ wandert auf den spuren der Nibelungen
(21.07.2021 18:09)Bunbury schrieb:  Willst du dich jetzt mit einer Feministin anlegen? Wink
.

sure Rose

Das Liedchen in der Originalfassung

"Einst ging ich am Strande der Donau entlang, ein schlafendes Madel am Ufer ich fand..."
und endet
"jetzt bist du mei Weible und i be dei Maa, jetzt loscht du verstoscht du,
koan andera mai na"

Übersetzung wird keine geliefert.Idea

Schön war es einst,
die Donau plätscherte, das Feuer loderte, die Mädchen waren schön, das Bier schäumte, die Sterne leuchteten...
die Lieder, fast alle waren keine Zoten, Blues vor allem, stiegen hoch zu den Sternen...........
Now kiss me, smile for me...

Wo sind all die Jahre hin?

"Nichts ist befriedigender, als sich an Schwierigkeiten zu erinnern, die man gemeistert hat." (N. Stoffel)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds