Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bundesmarine rammt die DDR-Völkerfreundschaft
06.03.2020, 17:45
Beitrag: #1
Bundesmarine rammt die DDR-Völkerfreundschaft
1968 rammte der U-Boot-Jäger Najade in Begleitung ihres Schwesterschiffs Triton den DDR-Passagierdampfer Völkerfreundschaft vor Fehmarn.

Die Fahrt der beiden U-Boot-Jäger war geplant und machte so die Flucht eines Passagiers der Völkerfreundschaft möglich.

https://www.spiegel.de/geschichte/ddr-fl...7fb3fdfb22

es gab wohl schon "immer" Gerüchte, jetzt wurde aber der Nachweis gefunden.

Manfred Semming, der Flüchtling, war weder Agent noch sonst irgendwie im West-Ost-"Konflikt" involviert.
Er hatte "lediglich" einen höheren BRD-Marineoffizier in der Verwandtschaft.

Eine bemerkenswerte gelungene Flucht.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bundesmarine - Volksmarine - Deutsche Marine Suebe 16 16.577 29.05.2017 19:32
Letzter Beitrag: Suebe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds