Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tyrannen der Weltgeschichte:
22.10.2018, 10:43
Beitrag: #41
RE: Tyrannen der Weltgeschichte:
Heute leiden wir ja an dem Triumvirat Trump, Putin und Erdogan.
Positiv ist zu sehen, das sich das Horn von Afrika demokratisiert. Äthiopien läßt alle Demokraten heimkehren und entläßt sie aus den Gefängnissen. Die Wirtschaft floriert und es wurde Frieden mit Eretrea geschlossen. Es gibt also auch Hoffnung für die oben aufgezählten Autokratien.
In Polen und Ungarn sieht es im Augenblick etwas finster aus. Kaschinski baut seine Machtbasis aus. Polen ist politisch in 2 Lager geteilt, was auch regional zu sehen ist. Die ehemals deutschen Gebiete und die Großstädte z.B. Posen, Lodz, Warschau, Danzig und Lublin stehen für Weltoffenheit und Demokratie. Die östlichen ländlichen Gebiete sind stockkonservativ, mit Hang zum autoritäen.

https://www.tagesschau.de/ausland/polen-...n-103.html

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.07.2020, 21:25
Beitrag: #42
Chinas Berühmtheiten und Tyrannen:
Irgendwie eigenartig, 2 der berühmtesten Herrscher Chinas waren gleichzeitig grausame Tyrannen.

Qin Shihungdi: war derjenige der China vereinigte, er legte auch bedeutende Grundsteine für das lange Bestehen Chinas (etwa durch Reformen im Bereich der Schrift), dennoch ist die Anzahl der Todesopfer seiner Politik ein Wahnsinn. Angeblich sind 2 Millionen Leute seiner Politik zum Opfer gefallen, die Gründe waren Eroberungszüge, harte Strafen und seine gigantischen Bauprojekte (wie das Mausoleum, einen Teil der Chinesischen Mauer, einen bedeutenden Kanal...). Die harten Strafen erhoben er und seine Nachfolger wegen seiner legalistischen Überzeugung. Ich würde sagen sie waren auch ein Grund warum seine Dynastie sich nicht lange hielt. Wahnsinnig erschienen auch seine Aktionen zur Schriftverbrennung und seine Ansicht über die Gelehrten.
Dennoch irgendwie ein Mann zwischen Genie und Wahnsinn.

Mao Zedong: Ist wohl einer der berühmtesten Chinesen überhaupt. Doch seine Politik brachte dem Land nicht nur den chinesischen Kommunismus, sie brachte auch Hunger über das Land, eine wahnwitzige Wirtschaftspolitik und Ansichten wie „ein Atomkrieg würde zwar die Hälfte der Menschen Auslösen, aber immerhin dem Kommunismus zum Sieg verhelfen“ (so ähnlich sein Zitat). Egal was, alles wurde dem schnelle Aufbau des Sozialismus und Maos Personenkult geopfert, die Anzahl der Opfer seiner Politik ist nicht ganz klar, aber es waren je nach Angaben 20 bis 80 Millionen Opfer, echt Wahnsinn.

Ehemals WDPG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.10.2020, 22:14
Beitrag: #43
RE: Tyrannen der Weltgeschichte:
Auch Andronikos I Komnenos würde ich in die Liste aufnehmen.

Als er an die Macht kam, kam es zu einem Massaker an den Latainern in Konstantinopel. Andronikos I tat nichts um dieses aufzuhalten. Wenig verwunderlich, trat er ja gerade gegen diese auf.

Eigentlich war er nur Mitkaiser für den minderjährigen Sohn von Manuel I Komnenos. Diesem (Alexios II Komnenos) ließ er das Todesurteil für seine eigene Mutter unterzeichnen, zahlreiche Leute die Andronikos gefährlich hätten werden können, wurden beseitigt und Alexios II Komnenos selbst wurde schließlich auch hingerichtet.

Das Andronikos nun gegen Korruption vorging mag ja OK gewesen sein, aber das ganze uferte zu einem grausamen Feldzug gegen den Adel aus. Unfähig war er außerdem auch noch. Als Byzanz von den Normannen Unteritaliens angegriffen wurde, traute er sich nicht ein vereintes Heer gegen die Angreiffer zu entsenden. Thessalonike fiel und Andonikos war seinen Thron bald los.

Das ihn das Volk extrem grausam hinrichtete kann man wohl als Beweis sehen, dass er bei diesem auch unbeliebt war.

Die Komenen verloren ihren Thron nach dem Sturz des Andronikos I, erst seine Enkeln wurden wieder Kaiser, allerdings nur in Trapezunt.

Ehemals WDPG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Grösste Flotten der Weltgeschichte Hallo 15 19.081 23.01.2016 21:29
Letzter Beitrag: Köbis17
  Wetter und Weltgeschichte Maxdorfer 14 18.938 30.12.2014 09:47
Letzter Beitrag: liberace
  Die 10 bedeutendsten Personen der Weltgeschichte Maxdorfer 79 84.688 01.07.2013 09:02
Letzter Beitrag: Maxdorfer
  Revolutionen der Weltgeschichte Maxdorfer 75 83.021 02.08.2012 12:23
Letzter Beitrag: Annatar

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds