Umfrage: Wie war derSchwarzmarktpreis Kübel kontra Jeep
Diese Umfrage ist geschlossen.
3 Kübel für einen Jeep 66.67% 2 66.67%
1 Kübel gegen einen Jeep 0% 0 0%
3 Jeep für einen Kübel 33.33% 1 33.33%
Gesamt 3 Stimmen 100%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
und wieder ein neues Rätsel
03.05.2020, 20:14
Beitrag: #41
RE: und wieder ein neues Rätsel
Aguyar hat das Rätsel gelöst. Der verstoßene Sohn war Philipp. Er wurde von seiner Mutter - Elizabeth Stuart - verstoßen, nachdem er 1646 ihren Günstling Marquis l'Epinay erschoss.

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.05.2020, 23:36
Beitrag: #42
RE: und wieder ein neues Rätsel
Das nächste Rätsel:

Ich bin in einem Beitrag weiter oben auf Bernabo Visconti gestossen, was mich zum nächsten Rätsel inspiriert. Bernabo Visconti soll, eheliche und uneheliche zusammen gezählt, 36 Kinder gehabt haben.
Deshalb soll - gemäss Überlieferung - ein nahezu zeitgenössisches Lied existiert haben, das da lautete:
"Links vom Po, rechts vom Po, alles Kinder von Bernabó"
(damit ist nicht der Hintern des Herrschers gemeint sondern der gleichnamige Fluss)

Dieses Lied soll nun auch für einen anderen Herrscher, der etwas später als Bernabo gelebt hat, gesungen worden sein.
Wer war dieser Herrscher ?

Ich bringe hier etwas Hilfestellung, denn meine Informationen über das Lied stammen noch aus der Epoche vor dem Internet und ich konnte nicht einmal mit italienischen Suchbegriffen das entsprechende Lied finden. Das Rätsel wäre also ohne zusätzliche Angaben kaum lösbar.

Der Gesuchte soll der Sage nach 800 Geliebte und 300 uneheliche Kinder gehabt haben.
Das ist natürlich Mythos und entsprechend übertrieben: Historisch gesichert ist, dass er 22 uneheliche Kinder legitimiert hat (weiss der Teufel wieviel er dafür dem Papst bezahlen musste).

Der Gesuchte war wie Bernabó Visconti ein Fürst resp. Herrscher in Oberitalien (sonst gäbe das Lied vom Po auch keine Sinn)
Der Gesuchte lebte im Mittelalter
Der Gesuchte war aber kein Zeitgenosse von Beranbó, er starb 56 Jahre nach Bernabó
Der Gesuchte entstammte einer Adelsfamilie, die im frühen Hochmittelalter massgeblich dafür gesorgt hat, dass die Welfen nicht ausgestorben sind
Und noch ein Hinweis: Zum Mindesten die italienische Schreibweise seines Vornamens muss sich natürlich entpsr. des Liedes auf "Po" reimen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2020, 07:26
Beitrag: #43
RE: und wieder ein neues Rätsel
Versuchen wir eine Gegenfrage
Ist der Gesuchte einer, der auch als "Gattinnenmörder" in die Literatur und Musikgeschichte eingegangen ist?

---------------------------
Nur die Geschichtenschreiber erzählen uns, was die Leute dachten.
Wissenschaftliche Forscher halten sich streng an das, was sie taten.

Josephine Tey, Alibi für einen König
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2020, 16:19
Beitrag: #44
RE: und wieder ein neues Rätsel
(04.05.2020 07:26)Teresa C. schrieb:  Versuchen wir eine Gegenfrage
Ist der Gesuchte einer, der auch als "Gattinnenmörder" in die Literatur und Musikgeschichte eingegangen ist?
Historisch ist, dass er seine Gattin hinrichten liess.
Ob es eine Oper oder einen Roman darüber gibt, weiss ich nicht.
Dante ist zu alt, er konnte den Mann noch nicht im Inferno finden.Smile

Das persönlich-familiäre Drama des Mannes erinnert ein wenig an Iwan den Schrecklichen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2020, 17:16
Beitrag: #45
RE: und wieder ein neues Rätsel
Jetzt weiß ich bei diesen Spätmittelalter-Rätseln auch mal was.
Zumindest ein bißchen.

Das muss ein D`Este gewesen sein.

OT: Ist nämlich Verwandtschaft von mir. Mein Schwager hat schon vor Jahrzehnten hieb und stichfest nachgewiesen, dass die Welfen und seine Frau (meine Schwester) etliches an Vorfahren gemeinsam haben.
IdeaAngelDevil
doch, ist was dran.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2020, 18:09
Beitrag: #46
RE: und wieder ein neues Rätsel
Der Gesuchte ist Niccolò III. d'Este. Bernabó Visconti starb 1385, Niccoló d'Este starb 1441, also 56 Jahre später.

Es stimmt, die Este und Welfen sind verwandt. 1055 starb mit Welf III. der letzte männliche Welfe. Das Erbe ging über seine Schwester Kunigunde, die mit Azzo d'Este verheiratet war, an deren Sohn Welf IV.,

Welf IV. hatte zwei Halbbrüder, Hugo von Maine und Fulco d'Este. Hugo von Maine unterlag den Herzögen der Normandie (Wilhelm der Eroberer, Robert Courtheuse) und starb ohne Nachkommen. Von Fulco stammt das Haus Este ab.

Welf IV. hatte wiederum zwei Söhne, Welf V. und Heinrich den Schwarzen. Von Heinrich den Schwarzen stammen die späteren Welfen ab.

"Geschichte erleuchtet den Verstand, veredelt das Herz, spornt den Willen und lenkt ihn auf höhere Ziele." Cicero
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2020, 16:52
Beitrag: #47
RE: und wieder ein neues Rätsel
Ihr habt es herausgefunden. Gratulation !
Bekannt wurde Niccolo III nicht nur wegen seiner zahlreichen ausserehelichen Kinder (die er legitimieren liess) sondern auch deshalb, weil er seine um einiges jüngere Frau (Parisina Malatesta) und seinen Lieblingssohn (Ugo), die er in Flagranti erwischte, hinrichten liess. Nachher tat es ihm leid (zum Mindesten was den Sohn anbetraf - deshalb auch der Vergleich mit Iwan IV dem Schrecklichen).
Natürlich ist der Mann in Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Niccol%C3%...%80%99Este

"Links vom Po, rechts vom Po, alles Kinder von Niccolo"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neues Jux-Rätsel Suebe 134 26.738 15.04.2020 20:23
Letzter Beitrag: Suebe
  und nochmals ein neues Rätsel Suebe 1 1.075 25.03.2020 16:48
Letzter Beitrag: Suebe
  Wieder neu, ohne Google... Suebe 9 3.177 03.05.2019 19:25
Letzter Beitrag: Flora_Sommerfeld
  Neues Rätsel "bitte ohne Googlen" Suebe 3 1.828 16.04.2019 15:04
Letzter Beitrag: Suebe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds