Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Heuneburg in 3D Presseschau
05.09.2012, 08:53
Beitrag: #1
Die Heuneburg in 3D Presseschau
So könnte die Heuneburg ausgesehen haben:[/quote]
Zitat:[Bild: 911046_m0mst1w600h392q90v33320_swp-64576...1346820485]

[quote]So könnte die Heuneburg an der Oberen Donau vor etwa 2600 Jahren ausgesehen haben, als sie noch keltischer Fürstensitz war. Ein Team aus Archäologen und Filmern hat eine 3-D-Animation produziert, die vom 15. September an in der Landesausstellung "Die Welt der Kelten" in Stuttgart zu sehen ist.

aus der Südwestpresse

Leider nichts zum weiternachlesen.
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politi...06,1619428

aber der Hinweis auf die Landesausstellung in Stuttgart ist ja schon mal gut.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.09.2012, 10:02
Beitrag: #2
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
Lieber Steppenwolf,
die hat ja eine beträchtliche Ausdehnung. Da kann man sehen, was die Kelten alles zustande bringen konnten. Wo ich den Namen Heuneburg zum ersten mal gelesen habe, dachte ich das wäre eine Burg im Unfang der Burgen des Mittelalters. Was ich nun sehe, hat sie den Umfang einer kleinen Stadt.Shy

Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.09.2012, 17:56
Beitrag: #3
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
(05.09.2012 10:02)dieter schrieb:  Lieber Steppenwolf,
die hat ja eine beträchtliche Ausdehnung. Da kann man sehen, was die Kelten alles zustande bringen konnten. Wo ich den Namen Heuneburg zum ersten mal gelesen habe, dachte ich das wäre eine Burg im Unfang der Burgen des Mittelalters. Was ich nun sehe, hat sie den Umfang einer kleinen Stadt.Shy

Na ja, dafür sind es nur sehr kleine Häuschen wie man sie auf jedem urkeltischen Bauernhof findet. Größere Anlagen gab es nur in Form der Mauer.

Was natürlich trotzdem noch eine beträchtliche Leistung ist.

Wäre ich Antiquar, ich würde mich nur für altes Zeug interessieren. Ich aber bin Historiker, und daher liebe ich das Leben. (Marc Bloch)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.09.2012, 18:22
Beitrag: #4
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
Hier noch ein paar Bilder

[Bild: images?q=tbn:ANd9GcQl0h3Tm_bgu-3v2WP8R-7...Y5yikHs2Lu]

[Bild: images?q=tbn:ANd9GcTYxtMPVI2HWHrwUWcU6JL...dC9doOS-RJ]


die weiße Mauer ist die rekonstruierte Lehmziegelmauer, da experimentieren sie zZ mit verschiedenen Verputz.
Die roten Dächer weiter hinten ist die Domäne Talhof, und noch weiter hinten kann man mit etwas Fantasie den Hügel "Baumburg" sehen, auch ein keltischer Grabhügel der im Mittelater als Burghügel der "Baumburg" diente. Wobei man natürlich nicht wieß, ob der Ritter vom "Kellergeschoß" wusste.

aktuelleres von der Fundlage:

http://www.heuneburg.de/archaologische-grabungen/

so klein sind die Häuser dort nicht
[Bild: img_6218_800x533.jpg]
da kommt es dann auch wieder auf die Zeit an

Auf alle Fälle, wer in die Gegend kommt,
es ist sehr beeindruckend.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2012, 09:23
Beitrag: #5
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
Lieber Steppenwolf,
vielen Dank für die schönen Bilder.Smile

Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2012, 12:12
Beitrag: #6
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
(06.09.2012 09:23)dieter schrieb:  Lieber Steppenwolf,
vielen Dank für die schönen Bilder.Smile

Wenn es dir so gefällt, Dieter, da gibt es noch mehr.
Lass mal den Odenwald Odenwald sein, und komm nach Oberschwaben.

Da gibt es die Bachritterburg:
[Bild: baribu-mond.jpg]

[Bild: resize-of-dscf0687.jpg]

der Versuch eine Hochmotte des Hochmittelalters zu Rekonstruieren.

http://www.bachritterburg.de/der-wohnturm.html


Den Federsee

[Bild: titelbild-startseite.jpg]

aus dem Link
Zitat:Archäologie am Federsee

.
Weltweit einmalig

Seit Entdeckung jungsteinzeitlicher Moordörfer im Jahr 1875 zählt der oberschwäbische Federsee zu den bedeutendsten siedlungsarchäologischen Fundlandschaften Europas, wurden hier doch in den vergangenen 135 Jahren über zwanzig jungsteinzeitliche und metallzeitliche Dörfer archäologisch erforscht. Doch weniger die Vielzahl der Dorfanlagen, als vielmehr die im feuchten Milieu des Moores in einzigartiger Qualität erhaltenen Funde sind der eigentliche Schatz dieser Fundlandschaft: Textilien aus Gehölzbasten und feinstem Leinen, Einbäume und frühe Räder, aber auch Speisereste, die Hinweise zur vorgeschichtlichen Wirtschaftsweise und Ernährung liefern – und nicht zuletzt die unzähligen Bauhölzer, die eine jahrgenaue Datierung ermöglichen und den Klimaverlauf der letzten 6000 Jahre nachzeichnen.

http://www.federseemuseum.de/das-federse...-federsee/


Die Pfahlbauten in Unteruhldingen
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRjaqwsa6ZLj385N92RYvC...7IqH2N_iuQ]

http://www.pfahlbauten.de/museum/virtuel...dgang.html


Ich denke mal, es hat dich überzeugt.


Edit:
Die entfernungen sind sehr kommod, das schaffst du, wenn es sein muss, an einem Sonntag
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2012, 17:32
Beitrag: #7
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
Nein, klein sind die Häuser natürlich nicht, aber nicht von Ausmaßen wie eine mittelalterliche "Burg" oder gar antike bzw. neuzeitliche Bauwerke.

Wäre ich Antiquar, ich würde mich nur für altes Zeug interessieren. Ich aber bin Historiker, und daher liebe ich das Leben. (Marc Bloch)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2012, 12:01
Beitrag: #8
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
(06.09.2012 12:12)Steppenwolf schrieb:  
(06.09.2012 09:23)dieter schrieb:  Lieber Steppenwolf,
vielen Dank für die schönen Bilder.Smile

Wenn es dir so gefällt, Dieter, da gibt es noch mehr.
Lass mal den Odenwald Odenwald sein, und komm nach Oberschwaben.

Seit Entdeckung jungsteinzeitlicher Moordörfer im Jahr 1875 zählt der oberschwäbische Federsee zu den bedeutendsten siedlungsarchäologischen Fundlandschaften Europas, wurden hier doch in den vergangenen 135 Jahren über zwanzig jungsteinzeitliche und metallzeitliche Dörfer archäologisch erforscht. Doch weniger die Vielzahl der Dorfanlagen, als vielmehr die im feuchten Milieu des Moores in einzigartiger Qualität erhaltenen Funde sind der eigentliche Schatz dieser Fundlandschaft: Textilien aus Gehölzbasten und feinstem Leinen, Einbäume und frühe Räder, aber auch Speisereste, die Hinweise zur vorgeschichtlichen Wirtschaftsweise und Ernährung liefern – und nicht zuletzt die unzähligen Bauhölzer, die eine jahrgenaue Datierung ermöglichen und den Klimaverlauf der letzten 6000 Jahre nachzeichnen.
http://www.federseemuseum.de/das-federse...-federsee/
Die Pfahlbauten in Unteruhldingen
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcRjaqwsa6ZLj385N92RYvC...7IqH2N_iuQ]
http://www.pfahlbauten.de/museum/virtuel...dgang.html
Ich denke mal, es hat dich überzeugt.
Edit:
Die entfernungen sind sehr kommod, das schaffst du, wenn es sein muss, an einem Sonntag
[/quote]
Liebe Steppenwolf,
vielen Dank für das Angebot. Wir sind zur Zeit noch in Frankfurt/M., wegen Arztterminen und meiner Geburtstagsfeier. Da unser Häuschen im Odenwald, den Rechtstatus einer Eigentumswohnung hat und es laufend Schwierigkeiten mit dem Verwalter gibt, letzte Haushaltsabrechunug war für das Jahr 2010, verschiedene Hausbesitzer, ich nicht, gegen ihn geklagt haben, hängt beim Amtsgericht Michelstadt ein Gerichtsverfahen an, welches noch nicht abgeschlossen ist.

Außerdem ist immer etwas zu arbeiten ist (neue Mauer bei unserem Parkplatz), Bäume müssen ab oder geschnitten werden, werde ich sicherlich sobald nicht dazu kommen. Nochmals vielen Dank.Smile

Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2012, 12:30
Beitrag: #9
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
(07.09.2012 12:01)dieter schrieb:  Liebe Steppenwolf,
vielen Dank für das Angebot. Wir sind zur Zeit noch in Frankfurt/M., wegen Arztterminen und meiner Geburtstagsfeier. Da unser Häuschen im Odenwald, den Rechtstatus einer Eigentumswohnung hat und es laufend Schwierigkeiten mit dem Verwalter gibt, letzte Haushaltsabrechunug war für das Jahr 2010, verschiedene Hausbesitzer, ich nicht, gegen ihn geklagt haben, hängt beim Amtsgericht Michelstadt ein Gerichtsverfahen an, welches noch nicht abgeschlossen ist.

Außerdem ist immer etwas zu arbeiten ist (neue Mauer bei unserem Parkplatz), Bäume müssen ab oder geschnitten werden, werde ich sicherlich sobald nicht dazu kommen. Nochmals vielen Dank.Smile


Lieber Dieter,

irgendwann vor 30 Jahren sagte ein alter Mann zu mir, "im Alter wird alles was man hat zur Belastung"
Damals habe ich ihn durch die Finger ausgelacht.
Heute....

Dieter ich wünsche dir viel Kraft für Hecken Mauern und Hausverwaltungen (ich habe auch ständig Stress mit so einem Ar....)

Es grüßt
der Steppenwolf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2012, 14:15
Beitrag: #10
RE: Die Heuneburg in 3D Presseschau
(07.09.2012 12:30)Steppenwolf schrieb:  
(07.09.2012 12:01)dieter schrieb:  Liebe Steppenwolf,
vielen Dank für das Angebot. Wir sind zur Zeit noch in Frankfurt/M., wegen Arztterminen und meiner Geburtstagsfeier. Da unser Häuschen im Odenwald, den Rechtstatus einer Eigentumswohnung hat und es laufend Schwierigkeiten mit dem Verwalter gibt, letzte Haushaltsabrechunug war für das Jahr 2010, verschiedene Hausbesitzer, ich nicht, gegen ihn geklagt haben, hängt beim Amtsgericht Michelstadt ein Gerichtsverfahen an, welches noch nicht abgeschlossen ist.

Außerdem ist immer etwas zu arbeiten ist (neue Mauer bei unserem Parkplatz), Bäume müssen ab oder geschnitten werden, werde ich sicherlich sobald nicht dazu kommen. Nochmals vielen Dank.Smile


Lieber Dieter,

irgendwann vor 30 Jahren sagte ein alter Mann zu mir, "im Alter wird alles was man hat zur Belastung"
Damals habe ich ihn durch die Finger ausgelacht.
Heute....

Dieter ich wünsche dir viel Kraft für Hecken Mauern und Hausverwaltungen (ich habe auch ständig Stress mit so einem Ar....)

Es grüßt
der Steppenwolf
Lieber Steppenwolf,
vielen Dank für die Guten Wünsche.Smile
Es grüßt
der Dieter

Was Du nicht willst, dass man Dir tu, das füg auch keinem Andern zu
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neues zur Heuneburg 2020 Suebe 6 144 24.02.2020 00:05
Letzter Beitrag: Suebe
  These zum Untergang der Heuneburg Suebe 33 13.307 18.08.2019 02:55
Letzter Beitrag: Paul

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds