Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Und er konnte es doch - der Neandertaler Presseschau
21.07.2018, 08:50
Beitrag: #1
Und er konnte es doch - der Neandertaler Presseschau
nämlich das Feuermachen.

Wie Spiegel Online heute berichtet.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...18910.html

bisher bezweifelte man dies, denn man fand keine ihm zuzuordnenden Werkzeuge zum Feuermachen -

Der Neandertaler brauchte die nämlich nicht, der hatte sein Universalwerkzeug "Leatherman-Tool" oder "Schweizer Messer" Idea

Zitat:In Wahrheit, glauben die Autoren der Studie, waren diese Faustkeile und Axtköpfe aber wohl Universalwerkzeuge, die von ihren Machern für alle nur denkbaren Zwecke eingesetzt wurden - vom Er- und Zerlegen von Beutetieren bis hin zum Feuermachen.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.09.2018, 11:40
Beitrag: #2
RE: Und er konnte es doch - der Neandertaler Presseschau
überhaupot scheint der Neandertaler keineswegs der Krftmeier gewesen zu sein, wie allgemein angeommen, er setzte wohl eher auf Gefühl, auf das in den Fingerspitzen
Archäologie online
https://www.archaeologie-online.de/nachr...uehl-4073/

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.09.2018, 14:40
Beitrag: #3
RE: Und er konnte es doch - der Neandertaler Presseschau
(21.07.2018 08:50)Suebe schrieb:  nämlich das Feuermachen.

Wie Spiegel Online heute berichtet.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...18910.html

bisher bezweifelte man dies, denn man fand keine ihm zuzuordnenden Werkzeuge zum Feuermachen -

Der Neandertaler brauchte die nämlich nicht, der hatte sein Universalwerkzeug "Leatherman-Tool" oder "Schweizer Messer" Idea

Zitat:In Wahrheit, glauben die Autoren der Studie, waren diese Faustkeile und Axtköpfe aber wohl Universalwerkzeuge, die von ihren Machern für alle nur denkbaren Zwecke eingesetzt wurden - vom Er- und Zerlegen von Beutetieren bis hin zum Feuermachen.

Wenn schon Homo Erectus Feuer machen konnte, dann doch erst recht seine Nachfahren. Das ist so logisch, das man kaum auf das Thema eingehen bräuchte.

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2018, 19:50
Beitrag: #4
RE: Und er konnte es doch - der Neandertaler Presseschau
Und außerdem war der Neandertaler gar nicht so der Brutalo,

aus Spiegel Online
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...38386.html

aus dem link
Zitat:Aber auch einen Unterschied zwischen den Neandertalern und frühen modernen Menschen konnten Harvati und ihre Kollegen erkennen - und zwar bei der Frage, in welchem Alter mögliche Kopfverletzungen jeweils auftraten. Demnach waren Neandertaler entweder einem höheren Verletzungsrisiko in jüngeren Jahren ausgesetzt - oder es gab zwischen den Menschenarten einen Unterschied in der Frage, wie lange man nach schweren Verletzungen im Durchschnitt noch überleben konnte.

Hätt Adam unser Bier besessen, er hätt den Apfel nicht gegessen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2018, 01:31
Beitrag: #5
RE: Und er konnte es doch - der Neandertaler Presseschau
(15.11.2018 19:50)Suebe schrieb:  Und außerdem war der Neandertaler gar nicht so der Brutalo,

aus Spiegel Online
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...38386.html

aus dem link
Zitat:Aber auch einen Unterschied zwischen den Neandertalern und frühen modernen Menschen konnten Harvati und ihre Kollegen erkennen - und zwar bei der Frage, in welchem Alter mögliche Kopfverletzungen jeweils auftraten. Demnach waren Neandertaler entweder einem höheren Verletzungsrisiko in jüngeren Jahren ausgesetzt - oder es gab zwischen den Menschenarten einen Unterschied in der Frage, wie lange man nach schweren Verletzungen im Durchschnitt noch überleben konnte.

Repräsentative Auswertungen kann es nicht geben, da viel weniger Menschenreste in Afrika o. Asien gefunden wurden, als in Europa. Allenfalls im Nahen Osten gab es auch viele Funde. Diese wurden aber beiden Menschengruppen zugeordnet bzw. meist als Mischlinge eingeordnet. Relativ viele Menschen sind durch Menschen gestorben und die nördlichen Menschen(Neandertaler) haben ihre Toten bestattet. Das ist wohl auch ein Hauptgrund dafür, das mehr Neandertaler gefunden wurden, neben dem Klima.

viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn)
in der Nähe von Wetflaria (Wetzlar) und der ehemaligen Dünsbergstadt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neues aus dem Neandertal- und sie malten doch zaphodB. 18 3.066 19.04.2018 10:15
Letzter Beitrag: upuaut3
  Aussterben der Neandertaler - Presseschau Suebe 19 5.570 25.10.2017 14:51
Letzter Beitrag: Paul
  HSS + Neandertaler - Sie haben wohl doch... Presseschau Suebe 43 15.297 11.04.2017 19:01
Letzter Beitrag: Suebe
  Der Neandertaler hatte mehr "drauf" Presseschau Suebe 44 17.371 16.10.2015 17:29
Letzter Beitrag: Harald
  Presseschau HSS + Neandertaler hatten evt. gemeinsame Nachkommen Suebe 129 72.101 26.04.2015 14:32
Letzter Beitrag: Arkona
  Neandertaler - der Gemüseesser Presseschau Suebe 12 5.464 24.08.2014 12:51
Letzter Beitrag: Arkona
  Presseschau War der Neandertaler ein Plagiator? Suebe 38 26.919 24.12.2012 17:14
Letzter Beitrag: Harald1
  Presseschau Der Neandertaler auf Kreta Suebe 3 3.044 20.11.2012 15:17
Letzter Beitrag: Wallenstein

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt    |     Startseite    |     Nach oben    |     Zum Inhalt    |     SiteMap    |     RSS-Feeds